Werder hat einen Testspiel-Gegner gefunden

Werder-Trainer Ole Werner erklärt seinen Spielern etwas am Rande des Trainings.
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Mit der Absage des Trainingslagers in Spanien hatten sich auch die beiden geplanten Testspiele erledigt. Einen ersten Ersatz hat Werder für Mittwoch aufgetan.

Nach dem abgesagten Trainingslager in Spanien trifft Werder Bremen in einem Testspiel auf den Drittliga-Klub Viktoria Berlin. Die Partie findet am Mittwoch um 16 Uhr ohne Zuschauer statt, wie der Verein am Montag mitteilte. Daneben sei noch ein weiteres Testspiel geplant.

Der Berliner Drittliga-Aufsteiger belegt derzeit den elften Tabellenplatz. Geschäftsführer Peer Jaekel und Cheftrainer Benedetto Muzzicato haben eine Werder-Vergangenheit: Jaekel war als Nachwuchsspieler aktiv und arbeitete als Talent-Scout und Videoanalyst. Muzzicato hat im Nachwuchsbereich als Co-Trainer gearbeitet und spielte ein Jahr in der 2. Mannschaft.

Ursprünglich wollte sich der Nordklub in Spanien auf den Wiederbeginn der Liga vorbereiten. Kurz vor dem Abflug nach Alicante und der geplanten Weiterreise nach Murcia hatte Werder aber sein Trainingslager wegen mehrerer Corona-Fälle im Team am Sonntag abgesagt.

Werder Bremen sagt Trainingslager in Spanien wegen 5 Coronafällen ab

Bild: Nordphoto / Gumzmedia

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 3. Januar 2022, 16 Uhr