Werder-Talent Sargent trifft für die USA

Gelungener Einstand für Werder-Talent Josh Sargent. Der 18-jährige Stürmer trifft gleich in seinem ersten Länderspiel für die USA.

Josh Sargent
Josh Sargent gewann mit den USA gegen Bolivien mit 3:0. Bild: Imago | ZUMA Press

Besser kann ein Debüt für die Nationalmannschaft kaum laufen: Josh Sargent erzielte in Chester im Bundesstaat Pennsylvania beim Testspiel gegen Bolivien den zweiten Treffer beim 3:0-Sieg (1:0) – und das in seinem allerersten Spiel für die US-Auswahl. Die beiden anderen Treffer gingen vor knapp 12.000 Besuchern auf das Konto von Walker Zimmerman und Tim Weah. Die USA, die sich nicht für die WM in Russland qualifiziert haben, bauen zurzeit ein neues Team mit vielen jungen Spielern auf.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Sargent ist damit der fünftjüngste US-Spieler, der in einem Länderspiel traf. Der jüngste war Christian Pulisic von Borussia Dortmund mit 17 Jahren. Erst im Februar hatte der 18-Jährige bei Werder einen Profivertrag unterschrieben. Mit dem Beginn der Saison 2018/2019 ist er offiziell spielberechtigt. Sargent gilt als großes Talent: Mehrere Topklubs waren an dem Stürmer interessiert. Er nahm auch bereits an der U-20-WM in Südkorea teil und erzielte in fünf Spielen vier Tore.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, die Rundschau, 29. Mai 2018, 12 Uhr