Werder dieses Mal ohne Terminstress vor Weihnachten

Audio vom 4. November 2021
Blick in das vollbesetzte Weserstadion im Abendrot mit Fans, die grün-weißen Fahnen schwenken.
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Vor einem Jahr mussten die Bremer noch am Tag vor Heiligabend im DFB-Pokal ran, dieses Mal verschafft der Spielplan Werder nun mehr Luft vor der Winterpause.

In diesem Jahr ist für Werder Bremen die Hinrunde der 2. Liga am 4. Advent beendet. Das ergab die Ansetzung der Spieltage 16 bis 21, die die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstag bekannt gab.

Am Sonntag, den 19. Dezember um 13:30 Uhr steht für die Bremer das Auswärtsspiel bei Hannvoer 96 und damit die erste Partie der Rückrunde an. Nach der Winterpause tritt Werder dann am Samstag, den 15. Januar um 13:30 Uhr mit dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf an.

Zum Ende der Hinrunde gibt es für Werder zudem zwei Freitagabend-Spiele unter Flutlicht.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 4. November 2021, 18:06 Uhr