Rashica steht bei Werder vor der Rückkehr in den Kader

Nach seiner Sehnenverletzung im Oberschenkel steht Milot Rashica vor seinem Comeback. Schon am Samstag gegen den FC Augsburg könnte er bereits wieder für die Bremer spielen.

Milot Rashica führt im Werder-Training den Ball.
Milot Rashica könnte am Samstag (15:30 Uhr) im Heimspiel gegen den FC Augsburg sein Comeback geben. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Werder-Coach Florian Kohfeldt kann am Samstag (15:30 Uhr) im Heimspiel gegen den FC Augsburg wohl wieder mit Milot Rashica planen. "Milot ist Stand jetzt ein Kandidat für das Spiel», sagte der Sportliche Leiter Clemens Fritz am Dienstag in einer Medienrunde. Rashica war wegen einer Sehnenverletzung im Oberschenkel ausgefallen und hatte zuletzt Ende November für die Bremer gespielt. "Wir freuen uns, dass er jetzt wieder fit ist und dass er trainieren kann", so Fritz.

Werder und die fehlende Offensivkraft – ändert sich das jetzt?

Video vom 12. Januar 2021
Die Werder- Profis stehen zusammen auf dem Trainingsplatz.
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 12. Januar 2021, 18:06 Uhr