Knackt Pizarro gegen Leipzig den nächsten Werder-Rekord?

Der älteste Bremer Torschütze in der Bundesliga ist der Peruaner bereits. In seinem vielleicht letzten Spiel im Weser-Stadion könnte eine weitere Bestmarke fallen.

Claudio Pizarro jubelt.
Grund zum Jubeln: Falls Claudio Pizarro gegen RB Leipzig zum Einsatz kommt, würde er Mirko Votava als ältesten Bremer Bundesliga-Spieler ablösen. Bild: Imago | osnapix

Falls Pizarro am Samstag (15:30 Uhr) gegen RB Leipzig zu einem Einsatz kommt, würde er nämlich Mirko Votava als ältesten Spieler der Bremer Bundesliga-Geschichte ablösen. Votava absolvierte am 6. Dezember 1996 beim 1:1 gegen den TSV 1860 München seine letzte Erstliga-Partie für Werder. Damals war der heute 63-Jährige exakt 40 Jahre und 225 Tage alt. Pizarro wäre gegen Leipzig zwei Tage älter.

Es wäre der zweite Rekord, den Pizarro sich in dieser Saison von Votava schnappen würde. Am 16. Februar löste er mit seinem Freistoßtreffer zum 1:1 gegen Hertha BSC Votava bereits als ältesten Bremer Torschützen in der Bundesliga ab.

Werder-Unruhe vor dem Leipzig-Spiel

Das Weserstadion von oben

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 17. Mai 2019, 23:30 Uhr