Werder-Keeper Pavlenka zum Saisonstart wohl nicht fit

Video vom 11. Juli 2021
Werder-Torwart Jiri Pavlenka sitzt beim Training auf dem Rasen und dehnt sich etwas mit angespanntem Gesicht.
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Schlechte Nachrichten für Trainer Markus Anfang: Für seine Startelf beim Saisonauftakt gegen Hannover muss der Bremer Coach vermutlich auf seine Nummer eins verzichten.

Als wären die Personal-Sorgen für Markus Anfang zwei Wochen vor dem Saisonstart noch nicht kompliziert genug. Nun kann der neue Werder-Coach wohl auch nicht mit seinem besten Torhüter für das Spiel gegen Hannover 96 am 24. Juli planen.

Jiri Pavlenka laboriert weiterhin an Problemen im Rumpf- und Adduktorenbereich herum, die auch in den Rücken ausstrahlen. Aufgrund dieser Beschwerden hatte der 29 Jahre alte Tscheche kurzfristig auf seine Teilnahme an der Europameisterschaft verzichten müssen.

"Behutsam wieder aufbauen"

Pavlenka werde auch in der kommenden Woche noch nicht am Mannschaftstraining teilnehmen, teilte der Verein am Sonntag mit. Damit ist es unwahrscheinlich, dass Anfang ihn gegen Hannover einsetzen kann. Ganz will der Trainer die Hoffnung aber noch nicht aufgeben.

Jetzt geht es darum, 'Pavlas' behutsam wieder aufzubauen und an das Mannschaftstraining wieder heranzuführen. Das wird jetzt noch eine gewisse Zeit dauern, da wir kein Risiko eingehen wollen.

Werder-Trainer Markus Anfang

Für die beiden letzten Testspiele der Sommervorbereitung gegen Rotterdam und Oberneuland fällt Pavlenka aus, "für den Saisonstart möchte ich das aber noch nicht ganz ausschließen". Wie realistisch die Hoffnung ist, muss sich zeigen. Doch zumindest stehen die Zeichen gut, dass Pavlenka auch in der 2. Liga weiter bei Werder mitmachen will.

Mehr zum Thema:

Autorin

  • Petra Philippsen Redakteurin und Moderatorin und Autorin

Dieses Thema im Programm: buten un binnen mit Sportblitz, 11. Juli 2021, 19:30 Uhr