Werders Torwart Plogmann bei Olympia dabei

Video vom 5. Juli 2021
Werder-Torwart Luca Plogmann hechtet während des Trainings im Flug nach einem Ball.
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat Luca Plogmann für den U21-Kader bei den Olympischen Spielen in Tokio nominiert. Ein Ex-Werderaner ist überraschend auch dabei.

Beim Fußball-Turnier der Olympischen Spiele in Tokio wird auch ein Spieler von Werder Bremen zum 19-köpfigen Kader gehören. Torwart Luca Plogmann wurde vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) nominiert. Der Ex-Werderaner Max Kruse führt etwas überraschend das Team an als einer von drei Spielern, die vor 1997 geboren sind.

Für mich ist es eine große Ehre, mit Team Deutschland zu Olympia zu reisen. Olympia ist für jeden Sportler eine riesen Sache. Ich werde alles dafür tun, die Wertschätzung und das Vertrauen vom DFB zurückzuzahlen, und hoffe, wir werden dort maximalen Erfolg haben.

Werder-Torwart Luca Plogmann

Der 21-Jährige fährt neben Svend Brodersen und Florian Müller als dritter Keeper mit nach Japan. Das Turnier findet zwischen dem 22. Juli und 7. August statt. Trainiert wird die DFB-Auswahl von U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz.

Wir wollten Luca diese Chance nicht verbauen. Olympia ist für viele, wenn überhaupt, eine einmalige Geschichte.

Scouting-Chef Clemens Fritz

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 5. Juli 2021, 18:06 Uhr