Werder erstmals mit Neuzugängen Stage und Burke im Trainingslager

Sommer-Trainingslager von Werder Bremen im Zillertal

Werder erstmals mit Neuzugängen Stage und Burke im Trainingslager

Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Zum elften Mal in Folge beziehen die Bremer ihr Quartier in Österreich. Doch nicht alle neuen Spieler sind mit ins Trainingslager gekommen.

Mit den beiden kurz zuvor verpflichteten Neuzugängen Jens Stage und Oliver Burke hat sich Werder Bremen am Donnerstag auf den Weg ins Trainingslager gemacht. Im Zillertal in Österreich wird sich der Erstliga-Rückkehrer bis zum 10. Juli auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga vorbereiten.

Bei Burke (25) müssen nur noch letzte Formalitäten mit dessen bisherigem Verein Sheffield United geklärt werden, dennoch kann Werder-Coach Ole Werner bereits zu Beginn des Camps mit dem Stürmer planen. Insgesamt stehen dem Bremer Trainer 29 Profis zur Verfügung.

Nicht mit im Kader für das Trainingslager steht dagegen Dikeni Salifou. Der 19-Jährige hat sich eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. Salifou, aus Augsburg gekommen, flog mit der Mannschaft am Donnerstag daher nur bis München. Von dort ging es für den Mittelfeldspieler weiter nach Donaustauf, wo Salifou seine Reha absolvieren wird.

Muskelverletzung bremst Werder-Neuling Dikeni Salifou aus

Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Mehr zu Werder Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Mittag, 30. Juni 2022, 12 Uhr