Marktwerte von Werders Pavlenka und Füllkrug brechen brachial ein

Marktwerte von Werders Pavlenka und Füllkrug brechen brachial ein

Audio vom 14. Oktober 2021
Niclas Füllkrug und Jiri Pavlenka sitzen auf dem Boden und dehnen sich.
Niclas Füllkrug und Jiri Pavlenka (hier mit Reha-Trainer Marcel Abanoz). haben laut "transfermarkt.de" an Marktwert eingebüßt. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Die Marktwerte von Jiri Pavlenka und Niclas Füllkrug sind auf dem Portal "transfermarkt.de" herbe abgerutscht. Auch andere Bremer müssen fiese Verluste hinnehmen.

Jiri Pavlenka und Niclas Füllkrug erleben aktuell harte Zeiten an der Weser. Beide waren lange Leistungsträger bei Werder, haben unter dem neuen Coach Markus Anfang ihre Stammplätze jedoch verloren. Im Bremer Tor steht aktuell Michael Zetterer, die Position im Sturmzentrum hat Neuzugang Marvin Ducksch sich erobert.

Der Verlust des Stammplatzes geht bei Pavlenka und Füllkrug auch mit einem herben Verlust der Marktwerte auf dem Portal "transfermarkt.de" einher. Pavlenkas Marktwert lag in seinen besten Zeiten bei Werder bei zwölf Millionen Euro und zuletzt zumindest bei 5,5 Millionen Euro. Nach dem neuesten Update beträgt dieser lediglich noch 2,5 Millionen Euro. Auch Füllkrug hat mehr als die Hälfte seines Marktwerts eingebüßt. Beim Stürmer ist dieser von vier Millionen Euro auf 1,5 Millionen Euro gesunken.

Verluste bei vielen Werderanern

Auch bei weiteren Spielern aus dem Bremer Kader ist der Marktwert deutlich abgestuft worden. Marco Friedl wurde zuvor bei 7,5 Millionen Euro eingestuft, seit dem neuesten Update allerdings nur noch bei vier Millionen Euro. Milos Veljkovic liegt noch bei drei Millionen Euro. Vorher wurde er bei 4,5 Millionen Euro veranlagt. Bei Ömer Toprak ist der Marktwert von 2,5 Millionen Euro auf 1,8 Millionen gesenkt worden. Im Mittelfeld mussten auch Romano Schmid (von fünf auf vier Millionen Euro) und Leonardo Bittencourt (von sechs auf 4,5 Millionen Euro) Verluste einstecken. Friedl und Bittencourt sind damit aktuell laut "transfermarkt.de" die wertvollsten Profis im Bremer Kader.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 14. Oktober 2021, 23:30 Uhr