Kruse verlässt Werder Bremen zum Saisonende

Der Kapitän verlässt die Bremer nach drei Jahren. Das bestätigte der Verein am Freitagnachmittag.

Max Kruse erklärt bei Facebook seinen Abschied.
Bild: Facebook/Max Kruse

Werders Sportchef Frank Baumann bedauert Kruses Entscheidung. Allzu gerne hätten die Bremer den Vertrag mit ihrem besten Spieler verlängert.

Wir haben immer betont, dass wir die Zusammenarbeit mit Max gerne fortgeführt hätten. Er hat sich jedoch dazu entschieden, nach drei Jahren eine neue Herausforderung suchen zu wollen. Diesen Wunsch respektieren wir. Für uns war es wichtig, Planungssicherheit für die neue Saison zu haben. Dies ist nun gegeben und wir sind uns sicher, auch in der kommenden Saison einen starken Kader zusammenzuhaben.

Werder-Sportchef Frank Baumann auf "Werder.de"

Kruse teilte per Instagram mit, Werder am Freitagmorgen über seinen Entschluss informiert zu haben. Kruses neuer Klub ist noch nicht bekannt. Da sein Vertrag ausläuft, kann er Werder ablösefrei verlassen.

Die Entscheidung ist mir definitiv nicht leicht gefallen. Bei meiner ersten Pressekonferenz für Werder habe ich gesagt, dass ich dem Verein helfen möchte, wieder zu alter Stärke zurückzufinden. Diese Möglichkeit haben wir am Samstag. Wir haben die Chance, Europa zu erreichen.

Max Kruse am Freitagnachmittag per Instagram

Kruse wird am Samstag (15:30 Uhr) gegen RB Leipzig aufgrund seiner Oberschenkel-Probleme allerdings nicht noch einmal für Werder spielen. Das 2:2 gegen Dortmund am 32. Spieltag bleibt somit Kruses letzter Auftritt im Bremer Trikot.

Kruse wechselte im Sommer 2016 vom VfL Wolfsburg nach Bremen. Vor dieser Saison übernahm er das Kapitänsamt von Zlatko Junuzovic. Sportlich wird der Abgang zweifelsfrei eine Lücke in den Bremer Kader reißen.

Bei den Werder-Fans stößt Kruses Entscheidung auf geteilte Meinungen. Viele Fans sind dem Bremer Kapitän dankbar für eine Zeit an der Weser.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Naürlich wird auch fleißig spekuliert, für welchen Verein Kruse in der kommenden Saison spielt.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Einige nehmen es zugleich mit Humor. So wie der fünftklassige Bremen-Ligist BSC Hastedt.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 17. Mai 2019, 18:06 Uhr