Kohfeldt meldet sich zurück und wird Champions-League-Experte

Florian Kohfeldt wird Champions-League-Experte bei Amazom Prime

Audio vom 27. September 2021
Florian Kohfeldt schuat freudig.
Florian Kohfeldt musste als Werder-Coach im Mai gehen. Bild: Imago | Zink
Bild: Imago | Zink

Ex-Werder-Coach Florian Kohfeldt wird am Dienstagabend erstmals wieder öffentlich auftreten. "Amazon Prime" hat ihn als Experte für die Königsklasse verpflichtet.

Nachdem sich Werder im Mai von Florian Kohfeldt getrennt hat, meldet er sich rund vier Monate später in der Öffentlichkeit zurück. Kohfeldt wird als Experte für "Amazon Prime" das Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Sporting Lissabon begleiten. Der Streamingdienst startet die Vorberichterstattung ab 19.30 Uhr.

Kohfeldt war insgesamt dreieinhalb Jahre Cheftrainer bei den Bremern. Nachdem er den Klub 2019 fast in den Europapokal geführt hatte, stürzten die Bremer im Anschluss mit ihm auf der Trainerbank ab. Bei Werder besitzt Kohfeldt noch einen bis zum 30. Juni 2023 gültigen Vertrag. Laut Aussage des Klubs ist sein Engagement bei Amazon im Vorfeld mit Werder abgestimmt worden.

Ex-Werder-Trainer Kohfeldt ist Trainer-Kandidat bei Holstein Kiel

Video vom 21. September 2021
Moderator Stephan Schiffner steht im Sportblitzstudio neben einem Bild von Florian Kohfeldt.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Bremen Vier Läuft, 28. September 2021, 17:10 Uhr