Wechselt Werders Klaassen zurück zu Ajax Amsterdam?

Die Amsterdamer wollen Davy Klaassen angeblich in die Heimat holen. Bei der aktuell gehandelten Ablösesumme würden die Bremer aber ein Verlustgeschäft machen.

Davy Klaassen trägt Freizeitkleidung am Weser-Stadion.
Davy Klaassen spielt seit dem Sommer 2018 für Werder. Bild: Imago | Nordphoto

Nach dem geschafften Klassenerhalt geht auch bei Werder die Kaderplanung für die kommende Saison los. Wahrscheinlich erscheint dabei, dass die Bremer mit Milot Rashica einen ihren Leistungsträger abgeben müssen. Mit Davy Klaassen könnte Werder zudem ein weiterer absoluter Stammspieler verlassen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll der Niederländer bei seinem Ex-Klub Ajax Amsterdam auf dem Zettel stehen. "Man muss sich alles gut überlegen, das wird Davy auch machen. Aber es ist noch nichts entschieden", erklärte Klaassens Berater Sören Lerby gegenüber der "Bild".

Verlustgeschäft für Werder?

Als Ablöse für den zentralen Mittelfeldspieler wird eine Summe zwischen acht und neun Millionen Euro gehandelt. Sollte es so kommen, würden die Bremer ein deutliches Verlustgeschäft machen. Sie zahlten für Klaassen im Sommer 2018 noch 13,5 Millionen Euro an den FC Everton. Für Werder hat der 27-Jährige seitdem 66 Bundesliga-Spiele bestritten, in denen er zwölf Tore schoss und elf weitere vorbereitete.

Davy Klaassen im Ajax-Trikot im Zweikampf.
Mit Ajax Amsterdam stand Davy Klaassen (links) 2017 im Finale der Europa League. Dieses ging gegen Manchester United mit 0:2 verloren. Bild: Imago | Sportimage

Für eine Rückkehr nach Amsterdam könnte sprechen, dass er in der niederländischen Hauptstadt die bisher beste Zeit seiner Karriere erlebt hat. Klaassen stammt aus der Ajax-Jugend und schaffte es von dort bis in die niederländische Nationalmannschaft. Mit dem Klub gewann er dreimal die Meisterschaft. Außerdem errreichte er mit den Amsterdamern 2017 das Finale der Europa League, das sie allerdings mit 0:2 gegen Manchester United verloren.

Brodelnde Gerüchteküche: Tragen diese Spieler bald das Werder-Trikot?

Video vom 9. Juli 2020
Ex-Werder Profi Valerien Ismael links, Peter Michorl vom Linzer ASK rechts.
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 9. Juli 2020, 18:06 Uhr