Wechselt Werders Harnik ausgerechnet zum HSV?

Bei den Bremern ist der Stürmer nur noch zweite Wahl. Hamburgs Trainer Dieter Hecking findet derweil lobende Worte für den 32-Jährigen – und lockt ihn an die Elbe?

Martin Harnik trägt das Werder-Trikot. Dabei stehen ihm die Haare zu Berge.
Stehen Martin Harnik aufgrund seiner Situation bei Werder bereits die Haare zu Berge? Bei einem Wechsel zum HSV dürfte er wieder mehr Spielzeit erhalten. Bild: Imago | DeFodi

Hecking sprach äußerst positiv über Harnik und nährte damit die Gerüchte über einen Wechsel zum Bremer Erzrivalen. "Martin ist ein Stürmer, der weiß, wie es geht. Er hat seine Tore immer gemacht und das sind immer gefragte Leute auf dem Markt", sagte der HSV-Trainer dem Bezahlsender "Sky".

Keine Frage, ein Dementi klingt anders. Durchaus denkbar also, dass die Hamburger sich für den Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga noch mit Harnik verstärken möchte. Offiziell ist ein Wechsel allerdings noch nicht.

Im Fall Martin Harnik kann ich noch nichts vermelden und werde es auch nicht vermelden

HSV-Trainer Dieter Hecking bei "Sky" über einen möglichen Wechsel von Martin Harnik nach Hamburg

Bei Kohfeldt ist Harnik ins Hintertreffen geraten

Für den gebürtigen Hamburger Harnik könnte ein Wechsel zum HSV in die 2. Liga durchaus lukrativ sein. Schließlich hat Werders Trainer Florian Kohfeldt bereits betont, dass der Österreicher in der Bremer Offensive nicht mehr die erste Geige spielen wird. Zu viele Spieler haben ihn mittlerweile überholt. Daher droht ihm ein Karriere-Herbst auf der Ersatzbank oder Tribüne des Weser-Stadions. Beim einstigen Bundesliga-Dino lockt hingegen ein Stammplatz.

Baumann: "Werden Harnik nicht wegschicken"

Baumann beim Interview mit buten un binnen.

Mehr zum Thema:

  • Karsten Lübben

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 18. Juli 2019, 18:06 Uhr