Felix Agu ist der positiv auf Covid-19 getestete Werder-Spieler

Felix Agu der Bremer Spieler, der positiv auf Covid-19 getestet worden ist. Tahith Chong muss sich derweil in Quarantäne begeben.

Felix Agu trägt eine Mund-Nasen-Maske und hat sich die Kapuze seines schwarzen Pullovers über den Kopf gezogen.
Laut übereinstimmenden Medienberichten soll Felix Agu der Werder-Spieler sein, der positiv auf Covid-19 getestet worden ist. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Wie Werder am Donnerstag mitteilte, ist ein Spieler positiv auf Covid-19 getestet worden. Team, Trainer und Funktionsteam befinden sich deshalb aktuell in einer freiwilligen Quarantäne. Welcher Spieler positiv getestet wurde, teilte der Klub allerdings nicht mit. Laut übereinstimmenden Berichten des Portals "deichstube.de" und der "Bild" soll es sich hierbei um Felix Agu handeln. Sportchef Frank Baumann bestätigte dies am Freitagnachmittag bei einer Online-Pressekonferenz.

In eine zweiwöchige Quarantäne muss sich Tahith Chong begeben, da das Bremer Gesundheitsamt ihn als Kontaktperson der Kategorie 1 eingestuft hat. Chong und Agu gelten als gut befreundet. Während des Trainingslagers im Zillertal bildeten beide Spieler gemeinsam mit Jean-Manuel Mbom eine Zimmergemeinschaft.

Chong und die Werder-WG: Lachen, bis der Agu kommt

Video vom 23. August 2020
Manuel Mbom, Tahith Chong und felix Agu drehen sich beim Interview vor lachen voneinander weg.
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 22. Oktober 2020, 18:06 Uhr