Werder siegt zum Anfang-Auftakt mit 7:0 im Testspiel gegen BW Lohne

Video vom 27. Juni 2021
Anthony Jungs führt den Ball in Werders Testspiel gegen BW Lohne.
Anthony Jungs absolvierte im Testspiel gegen BW Lohne seine erste Partie im Trikot der Bremer. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Die Bremer haben ihr Testspiel bei BW Lohne souverän mit 7:0 gewonnen. Neuzugang Nicolai Rapp war direkt an einem Tor beteiligt, auch Johannes Eggestein traf.

Werder hat das erste Testspiel unter dem neuen Coach Markus Anfang mit 7:0 gegen den Oberligisten BW Lohne gewonnen. "Insgesamt war das gut", sagte Anfang nach dem Spiel. "Wir wollten gerade im Offensivbereich viele Chancen erspielen, Tore machen und Erfolgserlebnisse für die Jungs schaffen." Das hat funktioniert, denn die Bremer bestimmten in Lohne von Anfang an das Spiel und gingen in der 11. Minute durch Leonardo Bittencourt in Führung. Eine Hereingabe von Erin Dinkci verwandelte Bittencourt aus kurzer Distanz. Zuvor hatte Nick Woltemade bereits die Latte getroffen (9.). Niclas Füllkrug erhöhte in der 15. Minute per Kopfball nach einer Flanke von Kyu-hyun Park auf 2:0.

Für das 3:0 sorgte Eren Dinkci mit einer tollen Einzelleistung. Der 19-jährige Angreifer ließ zwei Gegenspieler und Lohnes Torwart Christoph Bollmann aussteigen, ehe er den Ball ins leere Tor schoss (19). Vor der Halbzeit hatten auch die Lohner noch eine gute Torchance. Bei einer Umschaltsituation kam Jan Leiber vor das Bremer Tor, aus dem Michael Zetterer herausstürmte. Leiber versuchte es mit einem Heber, traf mit diesem aber nur das Außennetz.

Zehn Wechsel in der Halbzeit

Joahnnes Eggestein steht vor Lohnes Tor und spielt einen Pass.
Johannes Eggestein erzielte für Werder das zwischenzeitliche 6:0 in Lohne. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Wie vorab angekündigt, nahm Anfang in der Halbzeit zahlreiche Wechsel vor. Nur Park blieb auf dem Feld, unter den zehn neuen Spielern war auch Neuzugang Nicolai Rapp, der im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kam. Offensiv legten die Bremer noch mit einigen Toren nach. Nach einer Vorlage von Romano Schmid erhöhte Niklas Schmidt auf 4:0 (53.).

In der 69. Minute war Rapp zum ersten Mal an einem Werder-Tor beteiligt. Nach seinem Pass auf David Philipp traf dieser zum 5:0. Das 6:0 für Werder erzielte Johannes Eggestein nach einer schönen Vorlage von Schmid (79.). Für das 7:0 sorgte in der 83. Minute Schmidt mit seinem zweiten Treffer.

Anfang vor 1. Test mit Werder: "Wir wollen Erfolgserlebnisse schaffen"

Video vom 27. Juni 2021
Werder-Trainer Markus Anfang steht fragend mit ausgebreiteten Händen auf dem Trainingsplatz.
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen mit Sportblitz, 27. Juni 2021, 19:30 Uhr