Werder-Trio für U21-Nationalmannschaft nominiert

Video vom 27. August 2021
Werder-Torwart Luca Plogmann, Werder-Verteidiger Lars Lukas Mai und Werder-Verteidiger Mbom (Bildmontage.)
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Gute Nachrichten für Werder: Die Bremer Luca Plogmann, Jean-Manuel Mbom und Lars Lukas Mai wurden ins Aufgebot der deutschen U21-Auswahl berufen.

Stefan Kuntz, Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft, hat am Freitagnachmittag sein Aufgebot für die kommenden Länderspiele bekanntgegeben. Mit dabei sind auch drei Bremer: Kuntz berief die Verteidiger Lars Lukas Mai und Jean-Manuel Mbom sowie Werder-Torhüter Luca Plogmann in sein Aufgebot. Die U21-Auswahl trifft in den ersten beiden Qualifkationsspielen für die Europameisterschaft 2023 jeweils auswärts auf San Marino (2. September) und Lettland (7. September).

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Werder-Trio mit Nationalteam-Erfahrung

Alle drei Spieler haben bereits Erfahrungen im Nationaldress gesammelt. Während Mai bereits fünfmal zum Einsatz für das Team kam, war Mbom in zwei Spielen für die Junioren-Mannschaft am Ball. Plogmann wiederum wartet zwar noch auf sein Debüt für die U21-Auswahl, gehörte allerdings zuletzt dem Olympia-Kader von Kuntz an, der bei den Sommerspielen in Tokio in der Vorrunde ausschied.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 27. August 2021, 18:06 Uhr