Thomas Horsch bleibt Trainer der Werder-Frauen

Horsch hatte die Bremerinnen im Schlussspurt der Saison übernommen und sie vor dem Abstieg gerettet. Bei Werder erhält er einen Vertrag für die kommenden beiden Jahre.

Video vom 19. Mai 2021
Thomas Horsch läuft über den Trainingsplatz und schaut in die Kamera.
Bild: Imago | Foto2press
Bild: Imago | Foto2press

Das Frauen-Team von Werder Bremen wird auch zukünftig von Thomas Horsch trainiert. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt. Bei Werder hat der 52-Jährige einen neuen Vertrag für die beiden nächsten Saisons unterschrieben.

Horsch hatte den Job als Trainer der Bremerinnen erst Anfang April übernommen und das Team in der Bundesliga noch vor dem Abstieg gerettet. Jetzt will er dafür sorgen, dass die Werder-Frauen sich in dieser Liga etablieren. "Wir wollen und müssen uns auf sehr vielen Ebenen verbessern, um auf lange Sicht ein fester Bestandteil der Bundesliga sein zu können. Dies ist eine Aufgabe, die ich gerne mitgestalte", sagt er auf "werder.de".

Kaderplanung geht in die Endphase

"Seine jahrelange Erfahrung wird uns dabei helfen, die bevorstehenden Herausforderungen zu meistern", betont Präsident Hubertus Hess-Grunewald mit Blick auf die Verlängerung mit Horsch. Dieser soll jetzt gemeinsam mit Abteilungsleiterin Birte Brüggemann die Kaderplanung für die kommende Saison zum Abschluss bringen.

"Sehr erleichtert": Werder-Frauen freuen sich über den Klassenerhalt

Video vom 10. Mai 2021
Mannschaftsfoto der Werder-Frauen nach dem Sieg in Duisburg.
Bild: Imago | Eibner
Bild: Imago | Eibner

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 19. Mai 2021, 18:06 Uhr