Werders Fanliebling Gebre Selassie hat einen neuen Klub gefunden

Thedor Gebre Selassie lacht auf dem Bremer Trainingsplatz.
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Theodor Gebre Selassie führt seine Karriere in Tschechien fort. Witzig: Bei der Vorstellung seines neuen Klubs mimt er Will Smith in "The Fresh Prince of Bel Air".

Nach neun Jahren in Bremen spielt Theodor Gebre Selassie ab sofort wieder für Slovan Liberec. Für den Klub lief er bereits von 2008 bis 2012 auf, ehe er an die Weser wechselte. In Liberec hat der Bremer Fanliebling zunächst einen Vertrag über eine Saison unterschrieben. Der 34-Jährige hält sich allerdings offen, seine Karriere auch danach noch fortzusetzen.

Falls es mit dem Fußball einmal vorbei ist, könnte Gebre Selassie aber vielleicht auch als Schauspieler noch eine Karriere einlegen. Seine Vorstellung in Liberec ist auf jeden Fall gelungen und sorgt für Lacher. In einer Hommage an "The Fresh Prince of Bel Air" präsentiert ihn sein neuer Klub nämlich als "The fresh Transfer ob Liber-Air".

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Instagram anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Gebre Selassie wollte zurück in die Heimat

Werder hätte Gebre Selassie wohl auch nach dem Abstieg gerne behalten, doch der 34-Jährige hatte stets betont, zur Einschulung seines ältesten Sohnes in die Heimat zurückkehren zu wollen. Für die Bremer hat der Rechtsverteidiger in neun Jahren 271 Partien in der Bundesliga absolviert und sich durch seine Vereinstreue in die Herzen der Fans gespielt.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Bremen Vier kickt, 26. Juni 2021, 17:50 Uhr