Spieler wählen Werders Ex-Coach Kohfeldt zum "Verlierer der Saison"

Werder-Trainer Florian Kohfeldt sitzt auf der Bank und ärgert sich. (Archivbild)
Von Oktober 2017 bis Mitte Mai 2021 war Florian Kohfeldt als Werder-Trainer tätig. Bild: Imago | Nordphoto

Vor drei Jahren war der ehemalige Bremen-Coach noch "Trainer des Jahres". Nun "kürten" ihn die Bundesliga-Profis bei einer Umfrage des "Kicker" zum "Verlierer der Saison".

Drei Jahre ist es her, dass Florian Kohfeldt vom "Deutschen Fußball-Bund" die Auszeichnung zum "Trainer des Jahres" erhalten hat. Der damalige Werder-Trainer hatte die Grün-Weißen innerhalb kurzer Zeit von einem Abstiegskandidaten zu einem Europokal-Anwärter geformt, was ihm große Anerkennung in der Branche brachte.

Nun hingegen wurde ihm eine "Ehrung" zuteil, auf die der Ex-Coach der Bremer wohl lieber verzichtet hätte: In der traditionellen Umfrage des "Kicker" unter den Bundesliga-Profis kürten ihn die 248 Spieler zum "Trainer-Verlierer der Saison". Schon im Vorjahr war Kohfeldt in dem Voting weit vorne auf dem zweiten Platz gelandet. Nur Ex-Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann bekam damals mehr Stimmen als er.

19 Prozent der Bundesliga-Profis stimmten für Kohfeldt

Nach dem zweiten grün-weißen Abstieg der Vereinsgeschichte, den Kohfeldt maßgeblich mitverantwortet, kannten die befragten Spieler keine Gnade mehr: 19 Prozent von ihnen stimmten für den 38-Jährigen, was diesem die Negativ-Auszeichnung einbrachte. Zuletzt hatte es auch bei seinem Ex-Verein gewisse Unmutsäußerungen zu Kohfeldts Arbeit gegeben. Werders Finanzchef Klaus Filbry kritisierte unter anderem, dass Kohfeldt sich angesichts des zwischenzeitlichen hohen Vorsprungs auf die Abstiegsränge zu sicher gefühlt habe.

Auf dem zweiten und dritten Rang des Votings folgen ebenfalls zwei Abstiegs-Coaches: Sowohl Manuel Baum als auch Christian Groß, die zwischenzeitlich Schalke 04 trainiert hatten, vereinten jeweils 12,5 Prozent der Stimmen auf sich.

Baumann zum Kohfeldt-Aus: "Hätte mir ein anderes Ende gewünscht"

Video vom 16. Mai 2021
Werder-Sportchef Frank Baumann in einem Hotel-Zimmer bei einem Video-Interview.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Autor

  • Helge Hommers Autor

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 7. Juni 2021, 18:06 Uhr