Weitere Corona-Tests ergeben keine neuen Fälle bei Werder

Nach dem positiven Covid-19-Test bei einem Bremer Spieler am Mittwoch wurde das Team am Freitagmorgen erneut getestet. Sämtliche Tests sind negativ ausgefallen.

Werder-Spieler laufen zum Trainingsplatz.
Die Covid-19-Tests bei Werder haben am Freitag keine neuen Infektionen ergeben. Das Team kann sich somit auf das Heimspiel am Sonntag gegen die TSG Hoffenheim vorbereiten. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Gute Nachrichten für Werder: Die Corona-Tests am Freitag haben bei den Bremern keine neue Infektionen mit Covid-19 ergeben. Das teilte der Klub am Nachmittag mit. Sämtliche Tests bei Spielern, Trainer und Mitgliedern und des Funktionsteam sollen negativ ausgefallen sein. Dies war am Mittwoch noch anders, als der Test auf eine Infektion mit Covid-19 bei Felix Agu positiv ausgefallen ist. Die Bremer können sich jetzt im Training auf ihr Heimspiel am Sonntag (18 Uhr) gegen die TSG Hoffenheim vorbereiten. Aufgrund der negativen Testergebnisse am Freitag ist die Austragung aktuell nicht gefährdet. "Trotzdem haben wir alle mitbekommen, dass die Einschläge näher gekommen sind", sagte Sportchef Frank Baumann am späten Freitagnachmittag bei einer Online-Pressekonferenz.

Werder befindet sich nach Corona-Fall in freiwilliger Quarantäne

Video vom 22. Oktober 2020
Ein Banner an dem Eingangstor des Trainingsplatzes mitder Aufschrift Werder Bremen. Zwischen den beiden Worten ist eine Karikatur mit Mütze und Mund-Nasen-Schutz zu sehen.
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 23. Oktober 2020, 18:06 Uhr