Werders Pressesprecher erklärt: So geht es nach dem Corona-Fall weiter

Laut Pressesprecher Christoph Pieper werden die Bremer am Freitagvormittag erneut auf Covid-19 getestet. Nachmittags soll dann bestenfalls bereits wieder trainiert werden.

Weser-Stadion aus Perspektive von der Eckfahne
Am Sonntag um 18 Uhr möchte Werder im Weser-Stadion gegen die TSG Hoffenheim spielen. Bild: Imago | RHR-Foto

Als der Sportblitz Christoph Pieper am Donnerstag per Videocall erreicht, ist dieser zu Hause. Nach dem positiven Covid19-Test bei einem Werder-Spieler hat sich auch der Pressesprecher der Bremer vorerst in eine freiwillige Quarantäne begeben. Schließlich ist auch er eine der möglichen Kontaktpersonen. Hierzu gehören neben den Teamkameraden auch die Trainer und das Funktionsteam. Rund 45 bis 50 Personen seien dies, erklärt Pieper. Dazu zählten auch Sportchef Frank Baumann und Scoutingchef Clemens Fritz.

Christoph Pieper während eines Videocalls.
Auch Werders Pressesprecher Christoph Pieper befindet sich momentan in freiwilliger Quarantäne. Bild: Radio Bremen

Am Sonntag sollen sie trotzdem wieder im Weser-Stadion sein, wenn um 18 Uhr das Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim ansteht. Die Abläufe bis dahin werden sich allerdings erheblich verändern. Ein turnusmäßiger Covid-19-Test bei Werder wird jetzt vom Samstag auf den Freitagvormittag vorgezogen. Anschließend kehren die Spieler in die Quarantäne zurück, ehe am Nachmittag die Testergebnisse vorliegen. Danach soll bestenfalls wieder trainiert werden, um sich auf die Partie gegen Hoffenheim vorzubereiten.

Wir gehen davon aus, dass alle folgenden Testergebnisse negativ sind und wir dann, wie vorgesehen, am Sonntag gegen Hoffenheim spielen können.

Werders Pressesprecher Christoph Pieper

Pressekonferenz verschiebt sich wohl

Die für den Freitagmittag um 13 Uhr angesetzte Online-Pressekonferenz mit Coach Florian Kohfeldt und Sportchef Baumann wird aller Voraussicht nach auf den Samstag verschoben. Am Donnerstag fiel aufgrund der aktuellen Lage bereits die Online-Mixed-Zone mit Ömer Toprak aus.

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 22. Oktober 2020, 18:06 Uhr