Nach Kritik: Baumann beendet Werder-Krach mit Rekordspieler Burdenski

In der "Werder-Familie" gab es ordentlich Knatsch. Jetzt haben der Bremer Sportchef und Burdenski die Wogen aber offenbar geglättet.

Frank Baumann und Dieter Burdenski (Bildmontage).
Wie Werders Sportchef Frank Baumann am Montag berichtete, hat er sich am Sonntag mit Werders Rekordspieler Dieter Burdenski ausgesprochen. Bild: Gumzmedia / Andreas Gumz | Imago / Rust

In der sonst so harmonischen Werder-Familie hing vor dem 1:0-Sieg in Freiburg der Haussegen mächtig schief. Werder-Legende Dieter Burdenski hatte den Klub in der vergangenen Woche öffentlich scharf kritisiert. Im Interview mit dem "Weser-Kurier" unterstellte er den Verantwortlichen bei Werder Beratunsgresistenz. In der "Bild" legte der Bremer Ehrenspielführer noch mal nach und behauptete, im Klub seien alle miteinander "versippt und verschwägert". Wer Kritik äußere, sei zudem ein "Nestbeschmutzer".

Äußerungen, die bei Werder natürlich alles andere als gut ankamen. Coach Florian Kohfeldt bekannte, dass ihn diese getroffen hätten. Sportchef Frank Baumannn bezeichnete sie in der "Deichstube" als "Frechheit". Zum Bruch zwischen dem Klub und seinem Rekordspieler (444 Bundesliga-Spiele für Werder) ist es aber wohl nicht gekommen. Auf der digitalen Pressekonferenz am Montag glättete Baumann jetzt auch öffentlich die Wogen. "Ich habe mit Dieter ein sehr gutes Verhältnis. Ich würde da auch schon von einem sehr freundschaftlichen Verhältnis sprechen", stellte Baumann klar.

Trotzdem ist es eben auch so, dass wir gewisse Dinge nicht stehen lassen konnten, weil wir den Verein und Einzelpersonen ein Stück weit schützen mussten.

Werder-Sportchef Frank Baumann

Baumann: "Burdenski war selbst überrascht"

Zwischen Burdenski und ihm werde das im persönlichen Umgang miteinander aber nichts ändern. Beide hätten am Sonntag bereits miteinander gesprochen. "Da wird nichts hängen bleiben, so Baumann. An Burdenski schätze dieser, dass er sich nicht nur öffentlich, sondern auch in privaten Gesprächen kritisch äußere und selbst auch mit Kritik umgehen könne. Zugleich habe dieser nicht damit gerechnet, dass seine Kritik an Werder für so viel Wirbel sorgen würde.

Er war selbst überrascht, welche Dynamik seine Äußerungen dann bekommen haben.

Werder-Sportchef Frank Baumann

Werder-Coach Kohfeldt zeigt es seinen Kritikern

Video vom 24. Mai 2020
Der Trainer von Werder Bremen, Florian Kohfeldt jubelt und zeigt die Faust.

Mehr zum Thema:

Autor

  • Karsten Lübben

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 25. Mai 2020, 23:30 Uhr