Bitter für Werder: Auch Bittencourt hat Corona und fällt aus

Werder-Spieler Leonardo Bittencourt mit Winterjacke und heller Wollmütze auf dem Weg in Weserstadion.
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Für die Bremer kommt es beim Topspiel gegen Darmstadt heute Abend seit 20:30 Uhr noch dicker. Neben Ducksch und der Stammabwehr muss auch Leonardo Bittencourt passen.

Für das Duell mit dem Tabellenzweiten Darmstadt 98 am Samstagabend im Weser-Stadion ist Werders Ausfallliste um einen prominenten Namen länger geworden: Trainer Ole Werner muss auch auf Leonardo Bittencourt verzichten.

Wie der Verein Bremen Eins am Samstag bestätigte, habe der 28-jährige Offensivspieler am Samstagmorgen Symptome verspürt und daraufhin einen Corona-Schnelltest gemacht, der positiv ausgefallen ist. Das Ergebnis des PCR-Tests, der die Infektion Bittencourts verifizieren soll, steht noch aus.

Somit fehlen den Bremern gegen Darmstadt der ebenfalls positiv getestete Marvin Ducksch, die Abwehrspieler Ömer Toprak und Marco Friedl sowie Mitchell Weiser.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 19. März 2022, 20 Uhr