Werder verleiht Außenspieler Beijmo

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann hat einen neuen Verein für den Jungprofi Felix Beijmo gefunden. Beijmo ist schon nicht mehr in Bremen.

Felix Beijmo nimmt einen heranfliegenden Ball mit dem rechten Fuß an.
Tauscht sein Werder-Trikot gegen eines von Malmö IF: Felix Beijmo. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Felix Beijmo wechselt zurück in sein Heimatland Schweden, allerdings in den Süden zu Malmö FF. Der 21-Jährige stammt ursprünglich aus Stockholm.

Laut Werders Sportchef Frank Baumann wird Beijmo an den schwedischen Rekordmeister ausgeliehen. Wie lange die Leihe dauern soll, gab er nicht preis. Eine Rückkehr zu Werder ist aber möglich. Am Training am Dienstag nahm Beijmo schon nicht mehr teil, weil er zum Medizincheck bei seinem neuen Verein reiste.

Beijmo war im Sommer 2018 für drei Millionen Euro nach Bremen gewechselt, konnte die Erwartungen in ihn aber nicht erfüllen. Als Ersatz für Theodor Gebre Selassie auf der rechten Seite war er geholt worden, dort sehen die Werder-Verantwortlichen ihn bei seinem derzeitigen Leistungsstand – und in naher Zukunft – aber noch nicht.

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 13. August 2019, 18:06 Uhr