Werder-Spieler Augustinsson schafft die Sensation

Werder-Profi Ludwig Augustinsson hat sich für die WM 2018 in Russland qualifiziert. Mit Schweden gelang ihm die Sensation gegen Italien.

Ludwig Augustinsson
Die Schweden haben sich als vorletztes Team aus Europa für die WM qualifiziert. Bild: Imago | Bildbyran

Nach einem 1:0-Sieg im Playoff-Hinspiel gegen Italien reichte den Schweden am Montagabend ein 0:0 in Mailand, um sich für die Weltmeisterschaft in diesem Jahr zu qualifizieren. Italien hat damit erstmals seit 1958 eine WM-Endrunde verpasst. Ludwig Augustinsson ist der zweite Werder-Profi, der sich für die WM qualifiziert hat. Zuvor war das Milos Velkovic mit Serbien gelungen.

Delaney ist auch noch im Rennen

Auch Thomas Delaney hat noch die Möglichkeit, am Turnier in Russland teilzunehmen. Am Dienstagabend trifft er mit der dänischen Nationalmannschaft in Dublin auf Irland. Das Hinspiel war 0:0 ausgegangen.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, die Rundschau, 14. November 2017, 8 Uhr