Tanzsportverband bestätigt: TSG Bremerhaven darf an der WM teilnehmen

Die TSG Bremerhaven erhält ein WM-Ticket

Bild: Waldemar Quella

Nach dem Rückzug der Velberter erhalten nun die Bremerhavener das WM-Ticket. Somit werden an der WM am 18. Dezember gleich zwei Formationen aus dem Land Bremen teilnehmen.

Grund zur Freude für die TSG Bremerhaven: Nachdem die Formation bei der DM am Wochenende den 3. Platz belegt hat, darf sie am 18. Dezember an der WM in Bremen teilnehmen. Dies hat der Deutsche Tanzsportverband TSG-Präsident Horst Beer mittlerweile bestätigt. Grund für das Aufrücken der Bremerhavener ist, dass das TSZ Velbert als Zweitplatzierter sich nach der DM überraschen zurückgezogen hat.

Die Velberter teilten ihren Entschluss unmittelbar nach der DM mit. Zunächst sehr zur Überraschung von Markus Sónyi, Präsidiumsmitglied des Deutschen Tanzsportverbandes. Er verwies im Gespräch mit dem Sportblitz darauf, dass der Verband zunächst ordnungsgemäß die Velberter zur WM einladen würde. Diese hatten allerdings bereits über die Sozialen Medien angekündigt, dass sie auf eine Nominierung für die WM verzichten werden.

Intensive Vorbereitung

Die offizielle Einladung zur WM könnte die TSG noch am Mittwoch erhalten. Diese werden die Bremerhavener auch gerne annehmen. "Die Mannschaft tanzt", bestätigt Beer. Die WM gehen sie mit voller Vorfreude an. Das Training soll nun in den kommenden Wochen der Vorbereitung noch einmal intensiviert werden. Mit der TSG und dem Grün-Gold-Club nehmen nun gleich zwei Formationen aus dem Land Bremen an der WM teil.

TSG Bremerhaven könnte Ticket für Tanz-WM geschenkt bekommen

Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Autorinnen und Autoren

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 17. November 2021, 18:06 Uhr