Exklusiv

Tanz-WM 2020 fällt aus – dafür Deutsche Meisterschaften in Bremen

Aufgrund der Corona-Pandemie muss die Tanz-WM in diesem Jahr ausfallen. Dafür finden in Bremen die Deutschen Meisterschaften der Latein- und Standardformationen statt.

Video vom 28. September 2020
Eine leere Halle in der ÖVB Arena.
Bild: Radio Bremen

Die Tanz-Weltmeisterschaft der Latein-Formationen muss in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Die Einreisebeschränkungen für Teams aus Risikogebieten wie Russland, der Mongolei oder auch Teilen Österreichs sind schlichtweg zu groß, um die Veranstaltung durchzuführen.

Die Weltmeisterschaft hätte am 12. Dezember in der Bremer Stadthalle stattfinden sollen. Für Fans des hochklassigen Tanzsports wird es allerdings einen Ersatz geben. Der Bremer Grün-Gold-Club wird stattdessen an diesem Datum die Deutschen Meisterschaften der Latein- und der Standard-Formationen ausrichten. Dies hat das Präsidium des Deutschen Tanzsportbundes beschlossen.

Velbert wollte die DM ausrichten

Eigentlich hätten die Deutschen Meisterschaften bereits am 14. November in Düsseldorf stattfinden sollen. Ausgerichtet hätten diese das 1. TSZ Velbert und der TD Rot-Weiss Düsseldorf. Aufgrund der Größe der Halle in Düsseldorf und der geltenden Corona-Bedingungen hätten die Deutschen Meisterschaften mit 16 Formationen an zwei Tagen stattfinden müssen.

Wir haben keine proaktive Bewerbung an den deutschen Tanzsportverband abgegeben, dass wir uns gegen Velbert bewerben. (...) Wenn es in Düsseldorf möglich gewesen wäre, hätte der Verband bestimmt nicht so entschieden.

Jens Steinmann, Vorsitzender des Grün-Gold-Club zu Gast im Studio.
Jens Steinmann, Vorsitzender Grün-Gold-Club Bremen

Dies soll der TD Rot-Weiss Düsseldorf zu kostspielig gewesen sein. Die Velberter hätten wohl auch als alleiniger Veranstalter zur Verfügung gestanden. Da ein Veranstalter abgesprungen ist, konnte der Deutsche Tanzsportbund die Veranstaltung aber neu vergeben – und entschied sich für Bremen.

Bremen hat das bessere Konzept vorgelegt.

Heidi Estler, Präsidentin des Deutschen Tanzsportbundes, im Gespräch mit dem Sportblitz

Grün-Gold-Club hofft auf bis zu 1.700 Zuschauer

In Bremen kann die Veranstaltung aufgrund der Größe der Stadthalle wie ursprünglich geplant an einem Tag stattfinden. Die angrenzenden Hallen 4 und 5 sorgen für ausreichend Platz für die Umkleiden und Aufenthaltsbereiche der Formationen. Der Grün-Gold-Club hofft, dass die Veranstaltung vor Publikum stattfinden kann. Ein Konzept hierfür wird aktuell erarbeitet. Angepeilt werden etwa 20 Prozent der Kapazität der Stadthalle. Dies würde etwa 1.500 bis 1.700 Zuschauern den Einlass ermöglichen.

Diese Meisterschaft auszurichten, lohnt sich für uns wirtschaftlich zu null Prozent. Der einzige Antrieb ist, etwas für unseren Sport, für den Tanzsport zu tun. Damit Wettkampf stattfindet. Damit nicht noch mehr verloren geht, als wir jetzt schon auf dem Weg sind zu erleben.

Jens Steinmann, Vorsitzender des Grün-Gold-Club zu Gast im Studio.
Jens Steinmann, Vorsitzender Grün-Gold-Club Bremen

Steinmann: "Wir werden eine schöne Deutsche Meisterschaft ausrichten"

Video vom 28. September 2020
Jens Steinmann, Vorsitzender des Grün-Gold-Club zu Gast im Studio.
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Autoren

  • Dino Bernabeo Redakteur und Autor
  • Karsten Lübben Autor

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 28. September 2020 18:06 Uhr