Plogmann und Hackethal – nur zwei von Werders Top-Talenten

Mit einem 2:1-Sieg sind zwei Werder-Talente an diesem Wochenende in die U17-WM in Indien gestartet. Wir stellen weitere Hoffnungsträger der Bremer Talentschmiede vor.

Mit Luca Plogmann und Pascal Hackethal gehören zwei Werder-Nachwuchsspieler zum deutschen Aufgebot für die U17-WM. Auch mit dabei: Hamburgs Jann-Fiete Arp, der im letzten Nordderby von HSV-Trainer Markus Gisdol als erster Spieler des Geburtsjahrgangs 2000 in der höchsten deutschen Spielklasse eingesetzt wurde. Als Plogmann, Hackethal und Arp geboren wurden, war Werder noch Dauergast in der Champions League. Lange ist das her, doch die Zukunft könnte angesichts der vielen Talente, die im Werder-Leistungszentrum trainieren, wieder etwas besser für die Grün-Weißen aussehen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 6. Oktober 2017, 23:20 Uhr