Bremerhavens Sportler des Jahres erhalten Preise in kleiner Zeremonie

  • Hip-Hop-Weltmeisterin Rike Jürgens ist Sportlerin des Jahres
  • Fischtown Pinguins erneut Mannschaft des Jahres
  • Preisverleihung fand coronabedingt in reduzierter Form statt
Mike Moore winkt ins Publikum.
Die Fischtown Pinguins sind zum sechsten Mal in Folge Bremerhavens Mannschaft des Jahres. Bild: Imago | Zink

In kleinem Rahmen sind am Dienstag Bremerhavens Sportler des Jahres 2019 ausgezeichnet worden. Gewinnerin bei den Einzelsportlern wurde Hip-Hop-Tänzerin Rike Jürgens. Als Mannschaft des Jahres wurden die Fischtown Pinguins ausgezeichnet. Für die Eishockeyprofis war es die sechste Auszeichnung hintereinander. Das Team spielte 2019 seine punktemäßig erfolgreichste Saison. Jürgens war im Juni bereits als Bremens Sportlerin des Jahres ausgezeichnet worden. Bei der Weltmeisterschaft in Bremerhaven hatte sie sich 2019 als 17-Jährige den WM-Titel im Hip-Hop-Einzel ertanzt.

Gold Gewinnerin Rike Jürgens bei der Hip Hop WM.
Rike Jürgens bei der Hip-Hop-WM 2019 in Bremerhaven. Bild: Radio Bremen

Die Ehrung des Bremerhavener Sportamts hatte ursprünglich bereits im Frühjahr stattfinden sollen und wurde nun ohne größere Zeremonie in der Eishalle nachgeholt. Mehr als dieser Rahmen im kleinsten Kreise sei in Zeiten von Corona leider nicht möglich gewesen, sagte Sportstadtrat Paul Bödecker (CDU). Weitere Aktive der Bremerhavener Sportszene wurden abseits der Preisverleihung mit Urkunden geehrt. Ermittelt wurden die Sportler des Jahres durch eine Onlineabstimmung und eine Experten-Jury.

Große Ehrung im kleinen Kreis: Das sind Bremens Sportler des Jahres

Video vom 24. Juni 2020
Der Bremer Schlüssel in rot zur Ehrung der besten Sportler des Jahres 2019.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 23. Dezember 2020, 23:30 Uhr