Josh Sargent erstmals in Werders Bundesliga-Kader

Das 18-Jährige Talent sammelte schon Erfahrungen in der Regionalliga und der US-Nationalmannschaft. Gegen Düsseldorf könnte er zum Bundesliga-Debüt kommen.

Sargent am Ball im Testspiel gegen Bielefeld.
Spielte für Werder bisher nur in Testspielen und der zweiten Mannschaft: Josh Sargent. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Werder Bremen reist vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf mit 19 Spielern in das Mannschaftshotel. Einer muss somit noch aus dem Aufgebot gestrichen werden. Wer das ist, ließ Trainer Florian Kohfeldt noch offen, sicher im Kader dabei sein wird allerdings der 18-jährige US-Stürmer Josh Sargent – und das zum ersten Mal in der Bundesliga.

Sargent spielt in der laufenden Saison größtenteils für Werders zweite Mannschaft in der Regionalliga. Dort hat er in zwölf Spielen bereits sieben Tore erzielt. Außerdem wurde der Stürmer schon fünf mal in der A-Nationalmannschaft der USA eingesetzt und traf zwei Mal.

Er wird auf jeden Fall im Kader stehen. Das hat er sich in den letzten Wochen durch seine Trainingsleistungen verdient.

Florian Kohfeldt über Josh Sargent

Ein Streichkandidat könnte Yuya Osako sein, der unter der Woche mit einer Infektion der oberen Atemwege ausfiel. Am Donnerstag konnte der Japaner jedoch wieder trainieren. Osako gehe es "deutlich besser als erwartet", so Kohfeldt. Somit bleibt noch bis zum Spieltag offen, wer aus dem 19-Mann-Kader gestrichen wird.

  • Yannick Lemke

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 06. Dezember 2018, 18:06 Uhr.