Zweiter Saisonsieg für Bremer Radprofi Kämna

Kämna holt sich Etappensieg beim Giro-Warmup

Bild: Imago | Action Plus

Lennard Kämna kommt nach seiner mehrmonatigen Pause immer besser in Fahrt. Die 3. Etappe der Tour of the Alps konnte der 25-Jährige am Mittwoch für sich entscheiden.

Lennard Kämna hat bei der Tour of the Alps seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der Radprofi des Teams Bora-hansgrohe gewann am Mittwoch die dritte Etappe über 155 Kilometer von Lana nach Villabassa nach einer Attacke aus einer Spitzengruppe in der Schlussphase.

Zweiter wurde Andrey Amador aus Costa Rica vor dem Spanier Jonathan Lastra. Seinen ersten Erfolg des Jahres nach mehrmonatiger Rennpause hatte Kämna im Februar bei der Andalusien-Rundfahrt gefeiert.

Im Sprint wäre ich wohl chancenlos gewesen, darum habe ich in meine Attacken alles reingelegt, was ich noch hatte. Zweimal haben sie mich zurückgeholt, aber alle waren da am Limit, darum habe ich es ein drittes Mal versucht. Das hat dann geklappt und der Sieg tut richtig gut vor dem Giro.

Radprofi Lennard Kämna

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Gute Voraussetzungen für den Giro d'Italia

Die Tour of the Alps gilt als klassisches Vorbereitungsrennen für den Giro d'Italia, der am 6. Mai in Budapest beginnt.

Dort könnte Kämna als Helfer für Emanuel Buchmann starten, der in der Gesamtwertung unter die besten Drei fahren will.

Comeback: Bremer Radsportprofi Kämna nach Auszeit zurück

Bild: Imago | Pressinphoto

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 20. April 2022, 18:06 Uhr