Ex-Werder-Keeper Reck verlängert Trainer-Vertrag in Jeddeloh

Den Trainerjob im Ammerland hatte Oliver Reck erst zum Jahresbeginn übernommen. Nach nur drei Spielen erhält er bereits ein neues Arbeitspapier.

Oliver Reck posiert gemeinsam mit Jeddelohs Geschäftsführer Gerhard Meyer.
Oliver Reck (links) und Jeddelohs Geschäftsführer Gerhard Meyer haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Reck trainiert den Regionalligisten auch in der kommenden Saison. Bild: SSV Jeddeloh II

Der ehemalige Werder-Torwart Oliver Reck hat seinen Vertrag als Trainer des Regionalligisten SSV Jeddeloh II verlängert. Reck hatte den Job in Jeddeloh erst am 1. Januar angetreten und war in den ersten drei Spielen ungeschlagen haben. Ein Spiel gewann er, zwei Partien endeten mit einem Unentschieden. Recks Vertrag war zunächst bis zum Saisonende befristet. Jetzt wird er auch im kommenden Spieljahr für die Viertliga-Mannschaft aus Niedersachsen verantwortlich sein.

Basler-Knaller & Reck-Paraden: So gefiel Werder 1995 beim Budenzauber

Video vom 8. Januar 2020
Otto Rehagel in den 90er Jahren bei einem Hallenturnier mit Werder Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 27. März 2020, 18:06 Uhr