Kruse-Rückkehr an die Weser? Für Werder ist das (noch) kein Thema

Nach seinem Abgang haben weder die Bremer noch Max Kruse das Glück gefunden. Über ein Kruse-Comeback in der Hansestadt möchte Werder aktuell aber nicht nachdenken.

Max Kruse im Trikot von Fenerbahce Instanbul
Max Kruse hat seinen Vertrag bei Fenerbahce Istanbul einseitig gekündigt. Für den Wechsel in die Türkei hatte er Werder im Sommer 2019 verlassen. Bild: Imago | Seskim Photo

So ganz verkraftet hat Werder den Abgang von Max Kruse vor dieser Saison nie. Ansonsten müssten die Bremer am Samstag (15:30 Uhr) wohl kaum zum Abstiegsfinale in Mainz antreten. Doch so wirklich glücklich geworden ist seit der Trennung auch Kruse nicht. Am Freitag vermeldete sein Klub Fenerbahce Istanbul, dass Kruse den Vertrag einseitig gekündigt habe. Bereits zuvor hatte der 32-Jährige kein Geheimnis daraus gemacht, dass er sich eine Rückkehr nach Deutschland vorstellen könnte. Kommt es also zum Happy End und Kruse läuft in der kommenden Saison wieder im Werder-Trikot auf?

Grundsätzlich ist diese Entwicklung überraschend, andererseits in der Türkei aber auch nicht ganz unüblich. (...) Für uns ist das jetzt kein Thema. Wir konzentrieren uns komplett auf die beiden letzten Spiele dieser Saison und haben alle Personalfragen zurückgestellt.

Sportchef Frank Baumann am Freitag auf der Online-Pressekonferenz

Kohfeldt und Kruse haben weiterhin Kontakt

Ein klares Dementi ist dies nicht. Baumann hat nicht ausgeschlossen, dass Kruse noch einmal zu Werder zurückkehrt. Vielmehr möchten die Bremer sich aktuell im Generellen nicht mit Personalfragen beschäftigen. Schließlich geht es jetzt einzig und allein darum, noch irgendwie in der Bundesliga zu bleiben.

Bekannt ist allerdings, dass Werder-Coach Florian-Kohfeldt weiterhin einen guten Draht zu Kruse besitzt. Auch in den vergangenen Tagen hatten die beiden Kontakt. Nach Kruses Blinddarm-OP habe er sich bei Kruse nach seinem Gesundheitszustand erkundigt, erzählte Kohfeldt am Freitag auf der Online-Pressekonferenz. Von Kruses anstehender Kündigung in Istanbul habe er aber nichts gewusst.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 19. Juni 2020, 23:30 Uhr