Türkischer Champions League-Verein offenbar an Kruse interessiert

Ein weiterer Klub soll Interesse an Max Kruse haben. Laut einer türkischen Sportzeitung, handelt es sich um einen Verein, der für die Champions League qualifiziert ist.

Max Kruse hält sein Handy in der Hand
Bislang konnte sich Max Kruse mit keinem Verein über einen neuen Vertrag einigen. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Nach türkischen Medienberichten soll vor allem Fatih Terim an Max Kruse interessiert sein. Der Trainer von Galatasaray Istanbul will demnach dem Konkurrenten Fenerbahce den Stürmer vor der Nase wegschnappen. Nun ist Kruse am Zug. Bis Anfang Juli wolle sich der 31-Jährige entscheiden, zu welchem Klub er wechselt, heißt es in der türkischen Sportzeitung "Fanatik".

Kruse hat üppige Gehaltsvorstellungen

Bislang soll nur Fenerbahce Istanbul an einer Verpflichtung des Werder-Spielers interessiert sein. Die meisten Klubs hatten frühzeitig abgewunken, nachdem sie die üppigen Gehaltsvorstellungen von Kruse erfahren haben. Die türkische Fußball-Zeitung "Foto Mac" berichtet über Forderungen nach einem Jahresgehalt von sechs Millionen Euro.

Kruse steht noch bis zum 30. Juni bei Werder Bremen unter Vertrag.

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 14. Juni 2019, 18:06 Uhr