Bundesliga-Premiere für Bremer Schiedsrichter

Sven Jablonski wird am Sonntag sein erstes Spiel in der Fußball-Bundesliga leiten. Der Bremer Schiedsrichter pfeift die Partie Leverkusen gegen Freiburg.

Sven Jablonski
Sven Jablonski pfeift für den Blumenthaler SV. Bild: Imago | pmk

Sein erstes Spiel in der Fußball-Bundesliga wird Sven Jablonski am Sonntag um 15:30 Uhr leiten. Bayer 04 Leverkusen empfängt den SC Freiburg. Jablonski ist mit 27 Jahren der jüngste Bundesliga-Schiedsrichter der aktuellen Saison.

Der Bankkaufmann ist seit 2003 Schiedsrichter. Seit 2010 gehört er der DFB-Liste an. Vier Jahre später stieg er in die 2. Bundesliga auf, wo er insgesamt 25 Partien leitete. Jablonski ist einer von vier Neulingen im Fußball-Oberhaus, genauso wie Bibiana Steinhaus, die am vergangenen Wochenende ihre Premiere in der Partie zwischen Werder Bremen und Hertha BSC Berlin feierte.

Mehr zu Sven Jablonski:

  • Claus Wilkens

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 14. September 2017, 18:06 Uhr