Infografik

So schön erzielte Burgsmüller für Werder zweimal das "Tor des Monats"

Gleich zweimal holte Manni Burgsmüller die begehrte Auszeichnung nach Bremen. Wie er das erste Tor erzielte, war für ihn dabei "im Prinzip 'ne Frechheit".

Video vom 28. März 2021
Jubel von Manfred (Manni) Burgsmüller
Bild: Radio Bremen

Als Werder im November 1985 Manni Burgsmüller verpflichtete, sorgte dies für überraschte Gesichter in Bremen. Was wollte Otto Rehhagel bloß mit diesem 35 Jahre alten Stürmer, der zuletzt in der 2. Liga bei Rot-Weiß Oberhausen gespielt hat? Dabei ließ der Routinier rasch alle Zweifler verstummen. Burgsmüller bewies an der Weser auf Anhieb, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. 13 Tore erzielte er in seiner ersten Saison für Werder. Und gleich zwei davon wählten die Fußballfans in Deutschland zum "Tor des Monats".

Rudi Völler und Manni Burgsmüller bejubeln ein Tor gegen Mönchengladbach 1985.
Rudi Völler (links) und Manni Burgsmüller erzielten im November 1985 beim 2:1-Sieg in Mönchengladbach jeweils ein Tor. Bild: Imago | Horstmüller

Das erste glückte ihm dabei direkt in seinem ersten Spiel für Werder. Am 20. November 1985 spielten die Bremer bei Borussia Mönchengladbach. Sein Sturmpartner Rudi Völler hatte die Grün-Weißen in der 61. Minute in Führung gebracht, fünf Minuten später legte Burgsmüller nach einer Vorlage von "Tante Käthe" sehenswert nach. Aus 20 Metern schlenzte er den Ball mit dem Außenrist über Torwart Ulrich Sude hinweg ins Tor. Einige Woche später überreichte der damalige Radio-Bremen-Moderator Jörg Wontorra ihm auf der Weihnachtsfeier der Bremer die Medaille des Siegers beim "Tor des Monats". Wie frech er den Treffer erzielt hatte, war auch Burgsmüller damals klar.

Wahrscheinlich wurde es gewählt, weil es nicht alltäglich war. Das war im Prinzip 'ne Frechheit von mir, dass ich von dort den Ball über den Torwart gelupft habe. Normalerweise muss ich ihn annehmen und den Torwart ausspielen.

Manni Burgsmüller schaut in die Kamera
Manni Burgsmüller

Drei Monate später schlug Burgsmüller erneut zu

Abgestimmt wird beim "Tor des Monats" mittlerweile telefonisch oder online. Vor 36 Jahren hingegen musste das noch per Brief getan werden. Mehr als 18.000 Stimmen erhielt Burgsmüller seinerzeit. Und auch drei Monate später konnte er sich auf seine Fans verlassen, denn im Februar 1986 schlug er erneut zu. Beim Bremer 7:3-Sieg in Düsseldorf traf Burgsmüller gleich dreimal. Und einmal davon besonders sehenswert. Als ein Abschlag von Düsseldorfs Torwart Jörg Schmadtke zu kurz geriet, schaltete er am schnellsten. Der Bremer Stürmer fing den Ball ab, drehte sich und schoss ihn am chancenlosen Schmadtke vorbei ins Tor.

Wir sind normal zur Mittellinie zurückgegangenen, weil Abstoß war. Und ich habe mich nochmal umgedreht und sehe, dass er den Ball nicht richtig getroffen hat. Dann reagiert man nur instinktiv. Dann nimmt man den Ball runter, wenn er hochkommt. Eventuell mit der Brust, so war es halt mit dem Fuß. Und dann schiebt man ihn ins Tor.

Manni Burgsmüller schaut in die Kamera
Manni Burgsmüller

Mit Werder holte er den Meister-Titel

Manni Burgsmüller hält die Meisterschale gen Himmel.
Als 38-Jähriger gewann Manni Burgsmüller mit Werder die Deutsche Meisterschaft. Bild: Imago | Kicker/Liedel

Für Burgsmüller war sein viertes "Tor des Monats" das letzte. Zweimal zuvor war er für tolle Treffer bereits im Trikot von Borussia Dortmund ausgezeichnet worden. Mit den Bremern erfüllte er sich als "Fußball-Methusalem" noch den großen Traum von der Deutschen Meisterschaft, die er 1988 als 38-Jähriger zum ersten Mal gewann. Für Werder erzielte er in 142 Spielen 44 Tore. Wieder mal hatte "König Otto" mit seiner Verpflichtung den richtigen Riecher gehabt. Im Sommer 1990 beendete Burgsmüller seine Karriere. Sechs Jahre später startete er als Kicker noch eine Laufbahn im American Football und spielte bis 2002 für das Team Rhein Fire aus Düsseldorf. Mit 52 Jahren war Burgsmüller damals der älteste Footballprofi der Welt. Im Mai 2019 verstarb er im Alter von 69 Jahren.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Mehr zum Thema:

Autor

  • Karsten Lübben Autor

Dieses Thema im Programm: buten un binnen mit sportblitz, 28. März 2021, 19:30 Uhr