Bremer SV neckt Pokal-Gegner Bayern: "Hammerlos für euch"

Video vom 4. Juli 2021
Jubelnde Menschen an Tischen und Bänken.
Bild: Instagram / bremer_sv_von_1906
Bild: Instagram / bremer_sv_von_1906

Im Freudentaumel am Sonntagabend schickte der Bremer Fünftligist auch gleich eine kesse Nachricht an die Münchner. Humor haben sie – und richtig Bock auf dieses Spiel.

In der Union-Brauerei in Walle gab es am Sonntagabend kein Halten mehr als auf der großen Videoleinwand die Ziehungskugel mit dem Wappen des FC Bayern in die Kamera gehalten wurde. Der Bremer SV gegen Bayern München in der ersten Runde des DFB-Pokals – mehr David gegen Goliath geht im Fußball kaum.

Freudetrunken lagen sich die Spieler des Fünftligisten in den Armen, sprangen auf die Tische, hüpfen, tanzten und johlten. "Ein Mega-Los", jubelte auch Trainer Benjamin Eta. Gegen das Münchner Starensemble auf dem Rasen zu stehen, das passiert Amateur-Kickern vielleicht einmal im Leben oder nie.

"Bringt ihr die Münchner Freiheit mit?"

Während die ersten im Saal bereits ihren Urlaub Anfang August stornierten, tippten andere bei Instagram schon fleißig die erste neckische Grußbotschaft an die Bayern.

Hammer. Unglaublich. Was sollen wir sagen ? @fcbayern, Hammerlos für euch. Erste Mannschaft mitbringen ist klar, bringt ihr aber auch die @muenchener_freiheit zur Halbzeit Show mit? Genug geschrieben, wir müssen feiern.

Bremer SV via Instagram

Humor haben die Bremer, das zeigt schon die Selbstbeschreibung ihrer Instagramseite: "Seit 1962 nicht in der Bundesliga." Eine Antwort des FC Bayern gibt es bisher zumindest nicht und die Reaktion auf die Auslosung verkündete die Mia-san-mia-Truppe dann auch deutlich nüchterner als der Fünftligist.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Instagram anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Als Außenseiter den Pokal-Sieg geholt

Zumindest äußerte einer der FCB-Follower die Sorge, diese Bremer bloß nicht zu unterschätzen. Schließlich sei es in der vergangenen Saison ja gegen Zweitligist Holstein Kiel schief gegangen. Chancen hin oder her, die Kicker des Bremer SV haben natürlich richtig Bock auf das Spiel ihres Lebens. Und sie werden es genießen bis zum Umfallen.

Und eigentlich wollten sie am Sonntagabend vor allem ihren Sieg im Bremer Landespokal feiern. Dort waren sie als Außenseiter angetreten und hatten am vergangenen Mittwoch den Brinkumer SV im Finale geschlagen. Mehr Genugtuung ginge nicht, gab Trainer Eta zu. Dass es nun noch das Traumlos gegen die Bayern als Zugabe obendrauf war, machte den Glücksrausch perfekt. Fortsetzung folgt in vier Wochen.

BSV-Trainer Eta zum Pokal-Knaller: "Das ist ein super Geschenk"

Video vom 4. Juli 2021
Reporter Yannick Lowin interviewt den BSV Trainer Benjamin Eta.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Autorin

  • Petra Philippsen Redakteurin und Moderatorin und Autorin

Dieses Thema im Programm: buten un binnen mit Sportblitz, 4. Juli 2021, 19:30 Uhr