Fischtown Pinguins ziehen ungeschlagen ins Halbfinale ein

Die Bremerhavener feierten beim Vorbereitungsturnier den sechsten Sieg im sechsten Spiel. Gegen Wolfsburg gewannen sie 3:1.

Eishockeyspieler der Fischtown Pinguins jubeln
Sechster Sieg im sechsten Spiel: Die Fischtown Pinguins gewannen am Abend auch gegen Wolfsburg. Bild: DPA | Jonas Brockmann/ Eibner-Pressefo

Die Fischtown Pinguins aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) sind mit weißer Weste in die Finalrunde des MagentaSport Cups marschiert. Zum Abschluss der Gruppenphase gewannen die Bremerhavener gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) und feierten den sechsten Sieg im sechsten Spiel.

Im Halbfinale am 10. Dezember trifft das Team von Trainer Thomas Popiesch auf den deutschen Meister Adler Mannheim, der aus der Komplementärgruppe B automatisch ins Halbfinale aufrückt, nachdem sich die Eisbären Berlin und die Schwenninger Wild Wings wegen mehrerer Coronafälle aus dem Turnier zurückgezogen hatten. 

Den zweiten Halbfinalplatz der Gruppe A spielen am Montag (19.30 Uhr) die Krefeld Pinguine und die Düsseldorfer EG untereinander aus. Gegner am 11. Dezember ist dann Red Bull München. Das Finale des Vorbereitungsturniers, an dem acht der 14 DEL-Klubs teilgenommen hatten, steigt am 13. Dezember. Vier Tage später beginnt die neue Ligasaison.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen mit Sportblitz, 6. Dezember 2020, 19:30