Bremerhavener Pinguins gehen gegen die Straubing Tigers unter

Maximilian Franzreb (Fischtown Pinguins Bremerhaven) klaert die Scheibe, Eishockey Herren, DEL, 42.Spieltag, Saison 2021 2022 am 14.01.2022 im Eisstadion am Pulverturm, Straubing Tigers (schwarz) – Fischtown Pinguins Bremerhaven (weiss)

Fischtown Pinguins verlieren in Straubing

Bild: DPA | Eibner-Pressefoto

Die Pinguins haben in der Deutschen Eishockey Liga gegen Straubing eine deutliche 1:5-Klatsche kassiert. Am Sonntag müssen sie gegen Wolfsburg ran.

Beim 42. Spieltag der Deutschen Eishockey Bundesliga (DEL) war für die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven nichts zu holen. Schon nach dem ersten Drittel lagen die Pinguins gegen die Straubing Tigers mit 0:3 hinten. Für die Gastgeber trafen Michael Connoly (4.), Sandro Schönberger (11.) und Jason Akeson (13.).

Im zweiten Drittel erhöhte Tylor Leier für die Gastgeber auf 4:0 (32.) Jason Akeson sorgte mit einem zweiten Treffer in der Partie dann in der 40. Minute für das 5:0. Kurz vor Schluss gelang den Bremerhavenern dann zwar noch der Ehrentreffer zum 1:5. Torschütze war Ziga Jeglic.

Am Sonntag steht für die Pinguins das nächste Spiel auf dem Plan: Um 16:30 Uhr müssen sie zuhause gegen die Grizzlys Wolfsburg ran.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 14. Januar 2022, 23 Uhr