Fischtown Pinguins verlieren Zitterpartie gegen Straubing

Die Bremerhavener unterlagen am 3. Spieltag der Deutschen Eishockey Liga in Straubing 5:4 im Penalty-Schießen, bei dem sie keinen Schuss verwandeln konnten.

Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven bei ihrem Spiel gegen Düsseldorf.
Am Ende waren die Bremerhavener knapp unterlegen. (Archivbild) Bild: DPA | Beautiful Sports/Steffie Wunderl

Nach Ende der regulären Spielzeit stand es in Straubing 4:4 (1:1, 1:2, 2:1), woran sich auch in der Verlängerung nichts änderte. Im Penalty-Schießen setzte sich Straubing schließlich durch. Die Bremerhavener konnten nicht einen Penalty verwandeln. Damit stehen die Bremerhavener auf Platz 2 der Tabelle.

Im nächsten Spiel am Sonntag (14 Uhr) empfangen die Pinguins die Adler Mannheim in Bremerhaven.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 20. September 2019, 23 Uhr