Neuer Spielmacher für die Fischtown Pinguins

Der slowenische Eishockey-Nationalspieler Ziga Jeglic läuft in den kommenden beiden Saisons für die Bremerhavener auf. Der 32-Jährige ist kein Unbekannter in der DEL.

Eishockey-Spieler Ziga Jeglic beim Torabschluss.
Zuletzt stand Ziga Jeglic (rechts) für den tschechischen Klub Mlada Boleslav auf dem Eis. Bild: Imago | CTK Photo

Die Fischtown Pinguins haben den slowenischen Nationalspieler Ziga Jeglic verpflichtet. Der 32-Jährige erhält beim Team aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einen Zweijahresvertrag, wie die Bremerhavener am Donnerstag mitteilten. "Er ist kein Scorer, aber er ist ein exzellenter Spielmacher mit einem sehr ausgeprägten Gefühl für das Spiel", sagte Manager Alfred Prey. Auf dem Papier läuft Jeglic als Mittelstürmer auf, der im Team von Coach Thomas Popiesch in der ersten Reihe vorgesehen ist. Der Neuzugang dürfte somit der diesjährige Königstransfer der Pinguins sein, deren Kaderplanung sich auf der Zielgeraden befindet.

Elf Spiele und neun Scorerpunkte für Ingolstadt

Rechtsschütze Jeglic wechselt vom tschechischen Top-Klub Mlada Boleslav nach Bremerhaven. Zuvor stand er unter anderem in der höchsten russischen Spielklasse Kontinentale Hockey-Liga in 250 Spielen auf dem Eis, in denen er es auf 88 Scorerpunkte brachte. In der Saison 2013/14 lief er schon einmal in der DEL auf: Für den ERC Ingolstadt erzielte er in elf Einsätzen vier eigene Treffer und war an weiteren fünf Toren beteiligt.

Pinguins-Heimspiele mit Zuschauern? DEL stellt Hygiene-Konzept vor

Video vom 16. Juli 2020
Die Eishockey Spieler der Fischtown Pinguins beim Einlaufen. Die Ränge sind voller Zuschauer und es ist ein großes Maskottchen aufgeblasen.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 24. Juli 2020, 18:06 Uhr