Pinguins schlagen erneut Turku in der Champions League

Video vom 3. September 2021
Spieler der Fischtown Pinguins kommen in einer Traube auf dem Spielfeld zusammen.
Bild: Imago | Eibner
Bild: Imago | Eibner

Zweiter Sieg für die Eishockey-Cracks der Fischtown Pinguins aus Bremerhaven in der Champions League. Am Sonntag folgt bereits direkt das nächste Gruppenspiel.

Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven haben in der Champions League auch ihr erstes Heimspiel gewonnen. Eine Woche nach dem 2:1-Sieg bei TPS Turku siegte der Klub aus der Deutschen Eishockey-Liga am Freitagabend gegen den finnischen Vizemeister mit 3:0 (0:0, 0:0, 3:0).

Der Bremerhavener Königsklassen-Debütant liegt nun mit sechs Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und hat gute Chance für den Einzug in die K.o.-Phase.

Am Sonntag steht für die Norddeutschen bereits das nächste Heimspiel in der Königsklasse an. Dann sind die Växjö Lakers aus Schweden in der Eisarena Bremerhaven zu Gast.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 3. September 2021, 18:06 Uhr