Fischtown Pinguins übernehmen Tabellenspitze im Norden

Der Lauf der Fischtown Pinguins in der Deutschen Eishockey Liga geht weiter. Das Team von Thomas Popiesch gewann am Samstag mit 2:0 gegen die Krefeld Pinguine.

Spieler der Fischtown Pinguins kommen zusammen und bejubeln ihren Treffer.
Erfolgreicher Auftritt für die Fischtown Pinguins bei den Krefeld Pinguinen. Bild: Imago | Osnapix

Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven sind vorerst neuer Nord-Tabellenführer der Deutschen Eishockey Liga (DEL). 

Durch den 2:0 (0:0, 1:0, 1:0)-Sieg am Samstagabend bei den Krefeld Pinguinen gewann die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch nicht nur zum vierten Mal in Serie, sondern schaffte auch den Sprung auf Rang eins im Norden und zog damit an den Eisbären Berlin vorbei. 

Bei den noch sieglosen Gastgebern waren Miha Verlic (29. Minute) und Jan Urbas (60.) erfolgreich.

Tore: 0:1 Verlic (28:27), 0:2 Urbas (59:41)
Zuschauer: keine
Strafminuten: Krefeld sechs, Bremerhaven zwei

Fischtown Pinguins bleiben in der Erfolgsspur

Video vom 7. Januar 2021
Der Trainer der Eishockey Mannschaft Fischtown Pinguins Thomas Popiesch im Interview.
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen mit Sportblitz, 10. Januar 2021, 19:30 Uhr