Coronafall beim SV Atlas Delmenhorst

Ein Spieler der Bezirksliga-Mannschaft SV Atlas Delmenhorst II hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Nach Angaben des Vereins befinden sich nun alle Spieler in Quarantäne.

Tribüne und Spielfeld im Städtischen Stadion an der Düsternortstraße in Delmenhorst.
Der SV Atlas Delmenhorst wartet jetzt auf weitere Testergebnisse. Bild: Radio Bremen

Beim Bezirksligisten SV Atlas Delmenhorst II ist ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Seine Mitspieler sowie mehrere Betreuer und Funktionäre befinden sich laut Verein in Quarantäne. Sie sollen möglichst schnell getestet werden. Das für heute geplante Ligaspiel beim TuS Heidkrug wurde abgesagt. Der betroffene Spieler war am Mittwoch noch ohne Symptome im Pokalspiel beim VfL Stenum zum Einsatz gekommen.

Regionalliga-Team trifft am Samstag auf Werder II

Nach Angaben des Vereins wurden auch alle Spieler, Betreuer und Funktionäre der ersten Mannschaft vorsorglich in häusliche Quarantäne versetzt, bis die weiteren Testergebnisse feststehen. Der Regionalligist ist am vergangenen Freitag mit einer 1:2-Niederlage gegen Hannover 96 II in die neue Spielzeit gestartet. Am kommenden Samstag trifft der Aufsteiger laut Spielplan auswärts auf die U23-Auswahl von Werder Bremen.

Der Traditionsklub Atlas Delmenhorst rüstet auf

Video vom 26. Juli 2020
Ein Fußball auf einem Fußballfeld in Nahaufnahme, im Hinttergrund Fußballspieler beim Training.
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 6. September 2020, 11 Uhr