Werder hat schon einen Rashica-Ersatz im Visier

Tahith Chong ist nicht nur eine auffällige Erscheinung, sondern auch ein begehrtes Offensiv-Talent. Nun hat Werder den 20-Jährigen von Manchester United auf dem Zettel.

Die gewaltige Lockenmähne von Tahith Chong bauscht sich auf, als er sich dem heran fliegenden Ball zudreht.
Jung und begehrt: Der 20 Jahre alte Tahith Chong kam in der Premier League bereits auf seine ersten Kurzeinsätze für Manchester United. Bild: Imago | Sportimage

Werder Bremen ist an einer Leihe von Offensiv-Talent Tahith Chong von Manchester United interessiert. "Er hat großes Tempo, er kommt über die Außenbahn – vom Profil her passt er", sagte Sportchef Frank Baumann dem "Weser-Kurier" am Mittwoch.

Solche Jungs von Top-Klubs auszuleihen, kann für uns Sinn ergeben. Aufgrund unserer Situation ist er ein Spieler, der interessant sein könnte.

Werder-Sportchef Frank Baumann im "Weser-Kurier"

Auch die Bayern waren wohl an Chong dran

Der 20 Jahre alte niederländische U21-Nationalspieler wechselte 2016 von Feyenoord Rotterdam in die Jugend des englischen Rekordmeisters Manchester United. Für die Red Devils kam er in der vergangenen Premier-League-Saison auf drei Kurzeinsätze und absolvierte in der Europa League fünf Spiele. Im vergangenen Jahr soll der FC Bayern München an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein. 

An der Weser könnte der schnelle Flügelspieler den abwanderungswilligen Milot Rashica ersetzen, der weiterhin auf Vereinssuche ist. "Wir werden jemanden dazunehmen, falls Milot uns verlässt", kündigte Baumann an.

Vier Abgänge und eine Beförderung: Werder baut zum Trainingsauftakt um

Video vom 3. August 2020
Florian Kohfeldt, Frank Baumann und Clemens Fritz sitzen auf dem Podium.
Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 5. August 2020, 18:06 Uhr