Kapitän Maximilian Ugrai verlässt die Eisbären Bremerhaven

Maximilian Ugrai setzt für die Eisbären Bremerhaven zum Wurf an.
Maximilian Ugrai wechselt nach Heidelberg. Bild: Imago | Christoph Worsch

Nach einer Saison in Bremerhaven zieht Maximilian Ugrai weiter. Der 25-Jährige wird zukünftig für den USC Heidelberg in der BBL spielen.

Die Eisbären Bremerhaven müssen in der Zukunft ohne ihren Kapitän Maximilian Ugrai planen. Nach einem Jahr in Bremerhaven wechselt der 25-Jährige zum USC Heidelberg. Damit kehrt er aus der ProA in die BBL zurück, denn die Heidelberger haben in der vergangenen ProA-Saison den Aufstieg geschafft.

Ugrai war im Sommer 2020 aus Ulm zu den Eisbären gewechselt und hatte als Nachfolger von Adrian Breitlauch auf Anhieb das Kapitänsamt übernommen. Wie Ugrai in einer Pressemitteilung der Heidelberger erklärt, freue er sich nun über die Chance, sich wieder in der BBL beweisen zu können.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 17. Juni 2021, 23:30 Uhr