Die Eisbären Bremerhaven treten in die Fußstapfen von Roland Kaiser

Video vom 24. Oktober 2021
Spieler der Eisbären Bremerhaven klatschen sich ab, um einen Korb zu feiern
Bild: Imago | Christoph Worsch
Bild: Imago | Christoph Worsch

Basketball und deutscher Schlager – fremde Welten? Am Samstag wird den Eisbären in der Bremer Stadthalle jedenfalls die gleiche Ehrung zuteil wie Roland Kaiser.

Die Basketballer aus Bremerhaven kehren am Samstag um 19 Uhr für ein Gastspiel in die Bremer Stadthalle zurück. Seit die Eisbären 2019 in die 2. Liga abgestiegen sind, gab es keines der sogenannten Hanse-Games mehr.

Zuletzt spielte das Team von Coach Michael Mai im April 2019 gegen BG Göttingen in der Stadthalle. Man gewann die Partie, stieg aber keine zwei Wochen später ab und verabschiedete sich aus Bremen.

"Restart Award" für die Eisbären und Roland Kaiser

Nun kehren die Eisbären zum "Freimarkt-Spiel" zurück und erhalten in der Halbzeitpause der Partie gegen Ehingen von Andreas Adolph, dem Leiter der ÖVB-Arena, den "Restart Award Sport". Denn das Spiel ist die erste Präsenzveranstaltung im Sport in der Halle an der Bremer Bürgerweide.

Zuvor hatte bereits Schlagersänger Roland Kaiser den "Restart Award" bekommen, der das erste Konzert vor 5.000 Zuschauern in der Bremer Stadthalle gegeben hatte seit Beginn der Pandemie. Die Eisbären verlegen noch ein weiteres Heimspiel nach Bremen, die Partie gegen die Nürnberg Falcons am 26. Dezember wird ebenfalls ein Hanse-Game.

Neustart mit Roland Kaiser: Erstes großes Konzert in der ÖVB-Arena

Video vom 9. Oktober 2021
Der Sänger Roland Kaiser bei einer Konzertprobe in der Stadthalle Bremen auf der Bühne.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, der Sonntagmorgen, 24. Oktober 2021, 08:00 Uhr