Kuriose Location: Badminton im Ex-Musical-Theater

Ein Länderspiel der besonderen Art auf ganz großer Bühne: Im September findet das Badminton-Duell mit den Niederlanden im Bremer Metropol-Theater statt.

Außenansicht des Metropol-Theaters in Bremen
Um zu zeigen, dass nicht nur Musicals im Theater gastieren, wurde Ende 2017 der Name in Metropol Theater Bremen geändert.

Musicals, Ballett-Aufführungen, Konzerte, Theater-Inszenierungen – das alles war jahrelang Alltag im Bremer Musical Theater am Richtweg. Nun hat es einen neuen Besitzer, heißt inzwischen Metropol-Theater und wird am 18. September eine sportliche Neuheit präsentieren: Das erste Badminton-Länderspiel, das auf einer Theaterbühne stattfindet.

Fünf Spiele (je ein Damen- und Herren-Einzel, sowie je ein Damen- und Herren-Doppel und ein Mixed-Match) werden im Rahmen des O19-Länderspiels gegen Rekordsieger Niederlande ausgetragen. Der TuS Komet Arsten ist Ausrichter des Länderspiels und verspricht sich vor der außergewöhnlichen Kulisse, die 1.450 Zuschauern Platz bietet, ein besonderes Flair und Werbung für den Badminton-Sport.

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 22. Juni 2018, 18:06 Uhr