WEBVTT 00:00:16.560 --> 00:00:19.000 Guten Abend zu buten un binnen. 00:00:22.240 --> 00:00:26.040 Vor dem Bremer Amtsgericht muss sich ein Mann verantworten. 00:00:26.200 --> 00:00:28.800 Er habe bei einem Streit im Straßenverkehr 00:00:28.960 --> 00:00:30.880 einen Autofahrer verletzt. 00:00:31.080 --> 00:00:34.360 Er soll mit einem Messer auf ihn eingestochen haben. 00:00:35.320 --> 00:00:37.200 Stellen Sie sich das vor: 00:00:38.080 --> 00:00:42.000 Vor diesem Wettbüro parkt ein Auto in zweiter Reihe. 00:00:42.520 --> 00:00:46.320 Ein anderes kommt von hinten, kann nicht vorbei – und hupt. 00:00:46.480 --> 00:00:49.000 Wenige Minuten später gibt es Verletzte – 00:00:49.160 --> 00:00:51.520 einem wird in den Bauch gestochen. 00:00:51.680 --> 00:00:53.720 Geschehen ist das vor einem Jahr. 00:00:53.880 --> 00:00:57.400 Seit heute muss sich dieser Mann vor dem Bremer Amtsgericht 00:00:57.560 --> 00:01:00.400 wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. 00:01:00.560 --> 00:01:03.120 Es soll erst zu einem Gerangel gekommen sein. 00:01:03.240 --> 00:01:06.120 Im Zuge dessen soll er zu einem Messer gegriffen 00:01:06.240 --> 00:01:09.040 und mindestens einmal gezielt zugestochen haben. 00:01:09.080 --> 00:01:11.760 Das Gericht befragt Beteiligte und Augenzeugen. 00:01:11.920 --> 00:01:14.840 Aber die haben unterschiedliche Erinnerungen daran, 00:01:15.000 --> 00:01:16.560 was im Mai 2018 passierte. 00:01:16.720 --> 00:01:18.200 Wer hat wen provoziert? 00:01:18.360 --> 00:01:20.560 Wer wurde als erstes handgreiflich? 00:01:20.720 --> 00:01:23.560 Ein klares Bild ergibt sich heute nicht. 00:01:23.720 --> 00:01:26.760 Der Angeklagte, der sein Auto am Straßenrand parkte, 00:01:26.920 --> 00:01:29.840 lässt von seinem Anwalt eine Erklärung verlesen. 00:01:30.000 --> 00:01:32.880 Es seien die Insassen des anderen Wagens gewesen, 00:01:33.000 --> 00:01:35.000 die ihn zu Boden schlugen. 00:01:36.200 --> 00:01:39.320 Der Angeklagte gibt an, er sei angegriffen worden. 00:01:39.480 --> 00:01:43.280 Er beruft sich auf Notwehr und sagt, er habe sich verteidigt. 00:01:43.400 --> 00:01:46.200 Er sei mit einem Gegenstand angegriffen worden. 00:01:46.360 --> 00:01:49.680 Als er am Boden lag, habe er nach seinem Messer gegriffen 00:01:49.840 --> 00:01:51.720 und ziellos um sich gestochen. 00:01:51.840 --> 00:01:54.880 Fest steht, er traf den Bauch des anderen. 00:01:55.160 --> 00:01:57.760 Der Mann wurde notoperiert – und überlebte. 00:01:57.920 --> 00:02:00.640 Ende Oktober wird die Verhandlung fortgesetzt. 00:02:00.760 --> 00:02:03.000 Dann will man ein Urteil sprechen. 00:02:05.720 --> 00:02:09.600 Museen müssen für ihr Publikum immer wieder neu zu entdecken sein, 00:02:09.760 --> 00:02:13.680 damit sie die angestrebten Besucherzahlen erreichen. 00:02:13.840 --> 00:02:17.800 Das Auswandererhaus in Bremerhaven hat daher geprüft, 00:02:17.960 --> 00:02:22.200 welche Chancen virtuelle Realität Museen bietet. 00:02:24.440 --> 00:02:27.240 Geschichte und Geschichten erlebbar machen - 00:02:27.400 --> 00:02:30.280 das kann virtuelle Realität schaffen. 00:02:31.680 --> 00:02:36.000 Wir haben in Dahme so glückliche Zeiten gehabt. 00:02:38.040 --> 00:02:40.480 Wir haben sie nicht zu würdigen gewusst. 00:02:40.640 --> 00:02:44.080 VR - eingesetzt in einer Ausstellung des Auswandererhauses. 00:02:44.240 --> 00:02:47.680 Über 700 Besucher wurden dann befragt, wie sie das fanden. 00:02:47.840 --> 00:02:50.440 Die Ergebnisse wurden heute vorgestellt. 00:02:51.640 --> 00:02:55.120 Das Museumserlebnis wird gesteigert. 00:02:59.720 --> 00:03:03.080 Die Originalobjekte verursachen ein höheres Mitgefühl. 00:03:03.240 --> 00:03:05.880 Virtuelle Realität ist also eine Ergänzung, 00:03:06.040 --> 00:03:08.520 kein Ersatz für die klassische Ausstellung. 00:03:08.680 --> 00:03:10.560 Die Studie vom Auswandererhaus 00:03:10.720 --> 00:03:13.160 ist Teil eines deutschlandweiten Projekts: 00:03:18.760 --> 00:03:21.760 Kulturgeschichte, Technik, Naturkunde haben wir. 00:03:25.160 --> 00:03:28.680 Die Vielfalt der Museumslandschaft sollte abgedeckt werden. 00:03:32.000 --> 00:03:36.640 Eine Lagerhalle im Bremerhavener Stadtteil Wulsdorf ist ausgebrannt. 00:03:36.960 --> 00:03:41.400 Dort untergebrachte Fahrzeuge wurden komplett zerstört. 00:03:44.920 --> 00:03:49.160 Die Lagerhalle am Tag nach dem Feuer: Es ist fast nichts mehr übrig. 00:03:49.320 --> 00:03:52.440 Als die Feuerwehr gestern gegen neun gerufen wurde, 00:03:52.600 --> 00:03:55.000 vermutete sie einen Schuppenbrand. 00:03:55.280 --> 00:03:57.080 Doch das Ausmaß war größer. 00:03:57.480 --> 00:04:01.960 Diese 450 Quadratmeter große Lagerhalle stand in Flammen. 00:04:04.480 --> 00:04:07.520 Wegen der Wärme brannte das Dach dementsprechend. 00:04:21.280 --> 00:04:23.920 Nach gut einer Stunde war das Feuer gelöscht. 00:04:24.080 --> 00:04:25.960 Fahrzeuge lagerten in der Halle. 00:04:26.000 --> 00:04:28.760 Nils Dersch verlor sein Rennsport-Equipment. 00:04:33.440 --> 00:04:36.960 Über die Jahre haben wir das alles aufgebaut. 00:04:38.040 --> 00:04:40.600 Alles fertiggestellt, wird es alles weg. 00:04:42.480 --> 00:04:44.880 Auch ist unklar, warum das Feuer ausbrach. 00:04:45.560 --> 00:04:49.080 Die Richard-Boljahn-Allee in der Vahr erinnert an den Mann, 00:04:49.240 --> 00:04:51.400 der für den Bau der Neuen Vahr steht. 00:04:51.440 --> 00:04:55.400 Der SPD-Mann folgte bei seinen Bauland-Projekten eigenen Regeln. 00:04:55.560 --> 00:04:58.560 Als größter politischer Skandal der Nachkriegszeit 00:04:58.720 --> 00:05:02.120 ging Boljahns Günstlingswirtschaft in die Geschichte ein. 00:05:05.440 --> 00:05:08.760 Die Enthüllungen brachten Richard Boljahn zu Fall, 00:05:08.920 --> 00:05:11.000 damals SPD-Fraktionsvorsitzender. 00:05:15.280 --> 00:05:18.760 Er war Chef des deutschen Gewerkschaftsbundes. 00:05:21.200 --> 00:05:23.320 Er war Chef der GEWOBA. 00:05:28.080 --> 00:05:31.240 Die Bremer nannten ihn deswegen nur "König Richard". 00:05:31.360 --> 00:05:33.560 Der Vorwurf 1969: Vetternwirtschaft. 00:05:33.720 --> 00:05:36.160 Boljahn soll seinem Freund Wilhelm Lohmann 00:05:36.320 --> 00:05:38.600 lukrative Geschäfte zugeschanzt haben. 00:05:45.840 --> 00:05:49.000 Ulrich Manz - damals Jungredakteur beim Weser Kurier, 00:05:49.160 --> 00:05:50.200 deckte alles auf. 00:05:50.360 --> 00:05:54.120 Seine Recherchen haben für ein politisches Erdbeben gesorgt. 00:05:54.280 --> 00:05:59.480 Wen der Skandal hart getroffen hat, erfahren Sie um 19.30 Uhr. 00:06:02.880 --> 00:06:04.080 Das war's von uns. 00:06:04.240 --> 00:06:06.000 Tschüss.