Bahnchaos um Bremen: Diese Linien fallen in den nächsten Wochen aus

Menschen stehen in einem Bahnhof vor einer Anzeigetafel
Bild: DPA | Christophe Gateau
  • Nordwest-Bahn richtet ab Samstag Schienenersatzverkehr auf der Linie RS 1 zwischen Bremen Hbf und Verden ein
  • Ersatzbusse sind auf dieser Strecke bis zum 8. Mai im Einsatz
  • Deutsche Bahn kündigt starke Einschränkungen ab Freitag zwischen Bremen und Hannover an

Bahnreisende aufgepasst: Auf Zugausfälle, Verspätungen und Schienenersatzverkehr zwischen Bremen Hauptbahnhof und Hannover Hauptbahnhof müssen sich Pendler ab diesem Freitag, 23:15 Uhr, bis zum 8. Mai, 0 Uhr, einstellen. Die Deutsche Bahn teilt mit, dass einige Züge der Linien RE 1 (Norddeich – Hannover) und RE 8 (Bremerhaven – Hannover)  in mehreren Nächten zwischen Bremen Hauptbahnhof und Etelsen/Nienburg (Weser) ausfallen. Als Ersatz werden Busse eingesetzt. Für einzelne ausfallende Züge fahren zusätzlich Busse zwischen Bremen Hbf und Achim.

Zu weiteren Zugausfällen kommt es in den Nächten 23./24. April, 7./8. und 8./9. Mai zwischen Norddeich Mole/Norddeich/Emden Hbf und Leer. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

Schienenersatzverkehr bei der Nordwest-Bahn

Pendler, die die Nordwest-Bahn nutzen, müssen sich ebenfalls in den kommenden Wochen auf Schienenersatzverkehr und Zugausfälle einstellen. Die Nordwest-Bahn teilt mit, dass ab diesem Samstag bis Sonntag, 8. Mai, zwischen Etelsen (Landkreis Verden) und Bremen-Sebaldsbrück alle Zugverbindungen der Linie der RS 1 zwischen Bremen Hauptbahnhof und Verden (Aller) durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen bedient werden. Grund hierfür sind Gleiserneuerungen.

Die Fahrzeiten der Busse, die alle Unterwegshalte bedienen, seien so ausgerichtet, dass in Bremen Hauptbahnhof der Umstieg in beziehungsweise aus Richtung Bremen-Farge gewährleistet wird, so die Nordwest-Bahn. Zusätzlich wird es in der Hauptverkehrszeit zwischen Bremen Hauptbahnhof und Achim Direktbusse geben.

Ersatzhaltestelle in Achim wird nicht angefahren

Die Nordwestbahn weist zudem daraufhin, dass die reguläre Ersatzhaltestelle für den Bahnhof Achim in der Gaswerkstraße aufgrund von Straßenbauarbeiten bis zum 30. Juni nicht angefahren werden kann. Reisende können die Haltestelle Achim Bahnhof Süd am Bahnhofsvorplatz nutzen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 22. April 2022, 6 Uhr